2017: So viel Grünstrom im Netz war nie Foto: Hansesun

Rekordhalbjahr » 19.07.2017

2017: So viel Grünstrom im Netz war nie

Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung in Deutschland hat sich im ersten Halbjahr sprunghaft erhöht. Wie die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) nun mitteilte, hatten die Erneuerbaren-Anlagen von Januar bis Juni mit 106,5 Terawattstunden (TWh) einen offenbar neuen Rekordwert in einem Halbjahr in Deutschland erreicht. Mehr »

Wemag nimmt zweiten Batteriespeicher in Betrieb Wemag

Wemag nimmt zweiten Batteriespeicher in Betrieb

Der Ökoenergieversorger Wemag hat sein zweites Batteriespeicherkraftwerk, Schwerin 2, in Betrieb genommen. Beide Speichersysteme bieten zusammen eine präqualifizierte Leistung von 10 MW und eine nutzbare Speicherkapazität von 15 Megawattstunden. Fast zeitgleich stellte das Unternehmen seine Geschäftszahlen für 2016 vor. Mehr »


Angriff auf das EU-Klimaziel rakoellner/pixelio.de

Änderungsantrag » 14.07.2017

Angriff auf das EU-Klimaziel

Ende Juni hat eine Gruppe Mitglieder der Fraktion der Europäischen Volkspartei einen Änderungsantrag zur sogenannten Governance Verordnung eingebracht. Darin geht es darum, dass das konkrete Ziel einer Einsparung von 80 bis 95 Prozent Treibhausgasemissionen bis 2050 gestrichen werden soll. Mehr »

Baden-Württemberg feiert 100. Klimaschutzkommune Grafik: KEA

Baden-Württemberg feiert 100. Klimaschutzkommune

Seit kurzem beteiligen sich mit Horb am Neckar die 100. Kommune und mit Waldshut der 20. Landkreis in Baden-Württemberg an der europäischen Klimaschutzzertifizierung European Energy Award (EEA). Mehr »

Standardisierung in der E-Mobilität kommt einen Schritt weiter Mennekes

Ladesäulen » 09.07.2017

Standardisierung in der E-Mobilität kommt einen Schritt weiter

Normungsexperten haben eine neue Normenreihe entwickelt, die ein standardisiertes Management von Ladesäulen ermöglicht. Sie schaffen damit die Voraussetzung für den systematischen Aufbau der Elektromobilität. Mehr »

Anteil der Erneuerbaren wächst zu langsam Foto: Juwi

Anteil der Erneuerbaren wächst zu langsam

Die Anteile der erneuerbaren Energien an der Energieversorgung in Deutschland wachsen nur im Stromsektor erklecklich. Auf dem Wärme- und Verkehrssektor stagniert die Energiewende. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Bundesverbandes Erneuerbare Energien zu den Anteilen im ersten Halbjahr. So sind die gesteckten Ziele der Bundesregierung nicht zu erreichen. Mehr »

Interaktive Seite zum CO2-Ausstoß in Europa Foto: utilitywise

Europa » 06.07.2017

Interaktive Seite zum CO2-Ausstoß in Europa

Der Energieberater Utilitywise hat eine interaktive Europakarte publiziert, die einen guten Überblick gibt über die CO2-Bilanzen einzelner Staaten. Mehr »

Wie schlecht ist die CO2-Bilanz von Elektroautos wirklich? Foto: Tesla

Reizthema » 06.07.2017

Wie schlecht ist die CO2-Bilanz von Elektroautos wirklich?

Vor kurzem sind ziemlich reißerische Artikel durch die Tagespresse gewandert. Darin ging es um eine Studie, die sich mit der Frage der CO2-Bilanz von Batterie beschäftigt. Die Presse hatte ihre Schlagzeile: E-Autos sind schlecht, weil Batterien eine miese CO2-Bilanz haben. Mehr »

Bürgerenergiegesellschaften brauchen künftig Genehmigung Sterr-Kölln und Partner

Bürgerenergiegesellschaften brauchen künftig Genehmigung

Nach Analyse der Ergebnisse der ersten Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land hat die Bundesregierung jetzt nachgebessert. Ein Interview mit Heribert Sterr-Kölln zur Notwendigkeit einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung auch für Bürgerenergiegenossenschaften. Mehr »

Waren die Regenfälle in Berlin normal? Foto: Pixabay

Waren die Regenfälle in Berlin normal?

Der Dauerregen im Raum Berlin hat bei vielen Menschen zu der Frage geführt, ob das noch normal ist? Gab es solche Ereignisse schon immer? Experten klären auf. Mehr »