Schweiz ist Schlusslicht bei der Ökostromproduktion Tritec Energy

Schweiz ist Schlusslicht bei der Ökostromproduktion

Die Schweiz produziert im Vergleich zu anderen mitteleuropäischen Nachbarn den wenigsten Ökostrom gemessen an der Einwohnerzahl. Selbst im gesamteuropäischen Ranking liegt die Eidgenossenschaft auf Platz 25 von 29. Die Gründe dafür sind vielfältig. Mehr »

Krieg der Atomlobby gegen Zukunftskurs Schmuttel/pixelio

Krieg der Atomlobby gegen Zukunftskurs

Eine neue Schlacht soll in Brüssel angezettelt werden, damit sich die Atomkonzerne auf Kosten der EU-Bürger ein letztes Mal den Wanst vollschlagen können. Mehr »


Hohe Kosten: EU will AKWs finanzieren Foto: Richard Baker/Wikimedia/CC BY-SA 2.0

Hohe Kosten: EU will AKWs finanzieren

Aus dem Entwurf für ein Strategiepapier der EU-Kommission geht hervor, dass Atomenergie gestärkt und gefördert werden soll. Während Deutschland den Ausstieg für 2022 anpeilt, will die EU neue Reaktortypen entwickeln, finanzieren und bauen. Mehr »

Windwärts und regionale Genossenschaft vereinbaren Kooperation Foto: Windwärts Energie GmbH, Fotograf: Mark Mühlhaus/attenzione

Windwärts und regionale Genossenschaft vereinbaren Kooperation

Kann das der Weg zu mehr Bürgerenergie trotz Ausschreibungssystem sein? Der Projektentwickler Windwärts und die Energiegenossenschaft NaturEnergie Region Hannover wollen künftig zusammenarbeiten: Die Genossenschaft kann in drei von Windwärts geplanten Parks je eine Anlage erwerben und so ihre Mitglieder beteiligen. Mehr »

Kein Reform-Konsens: Wie Merkel 5x nichts sagte Foto: Bundesarchiv/B 145 Bild-00287398/Guido Bergmann

EEG 2016 » 17.05.2016

Kein Reform-Konsens: Wie Merkel 5x nichts sagte

Auch nach dem Bund-Länder-Gipfeltreffen am Donnerstag ist ein Konsens zur EEG-Reform nicht in Sicht. Wir dokumentieren die wenigen Ergebnisse des Gipfels – und die pfiffigsten Worthülsen der Bundeskanzlerin, um fehlende Zielsetzungen der Energiepolitik zu kaschieren. Mehr »

"Der Markt honoriert schnelle Innovationen" Foto: ENERCON GmbH

"Der Markt honoriert schnelle Innovationen"

Hans-Dieter Kettwig ist für Finanzen, Vertrieb und Service zuständiger Vorstandsvorsitzender der Aloys-Wobben-Stiftung, der alleinigen Gesellschafterin Enercons. Bei Enercon sind er und Nicole Fritsch-Nehring Geschäftsführer. Beide haben 2012 einen neuen Kurs beim deutschen Marktführer eingeleitet. Mit ERNEUERBARE ENERGIEN spricht Kettwig über Trends, "an denen Turbinenhersteller nicht vorbeikönnen". Mehr »

Deutscher Marktführer forciert Entwicklung Foto: ENERCON GmbH

Enercon » 13.05.2016

Deutscher Marktführer forciert Entwicklung

Kaum ein anderer Windturbinenhersteller hat den Takt zur Einführung neuer Produkte zuletzt so sichtbar erhöht, wie Enercon. Bei dem Deutschlandmarktführer zeitigt eine vor drei Jahren eingeleitete komplette Umstellung von Produktion und Forschung auf Halbautomatisierung und Standardisierung eine Reihe von Ergebnissen. Mehr »

Europa 2030 » 12.05.2016

Jede vierte Kilowattstunde aus dem Wind

Windenergie könnte 2030 schon ein Viertel des europäischen Strombedarfs erzeugen. Dies sagte der Chef des europäischen Windenergieverbands, Giles Dickson, gestern auf einer Konferenz in Amsterdam – und bestätigte damit ein im Herbst 2015 entworfenes Szenario des Verbands, das auf massive Flexibilisierung des Energiemarkts setzt. Mehr »

90 Prozent Erneuerbare und Kampfstimmung Foto: Picture Allianz

90 Prozent Erneuerbare und Kampfstimmung

Ein Regenerativstromanteil von 90 Prozent an einem Wochenende ist schön - aber ein solider, langfristiger Ausbauplan für die Erneuerbaren wäre viel wichtiger. Mehr »

Montan Solar baut Dachanlage in NRW Wirsol

Montan Solar baut Dachanlage in NRW

Montan Solar baut die erste Dachanlage auf der Fläche eines ehemaligen Steinkohlebergbaus in Nordrhein-Westfalen. Bisher hat die Projektgesellschaft schon mehrere Solarparks auf einstigen Bergbauflächen im Saarland errichtet. Mit dem jetzigen Projekt will die Stadt Dinslaken den Strukturwandel einläuten. Mehr »

Länderchefs müssen handeln Foto: Energiegenossenschaft Starkenburg

Länderchefs müssen handeln

Die vier großen Ökostromanbieter haben in einem offenen Brief die Ministerpräsidenten der Bundesländer aufgefordert, in den Verhandlungen über das EEG die Bundesregierung mehr unter Druck zu setzen. Sie skizzieren die offensichtlichen Fehlentwicklungen, die dringend mit der jetzt anstehenden EEG-Novelle behoben werden müssen, statt neue Hürden aufzustellen. Mehr »

Gute Chancen für Erneuerbare in Tansania CRONIMET Mining Power Solutions GmbH

Gute Chancen für Erneuerbare in Tansania

Welche Chancen haben deutsche Regenerativfirmen in Kenia und Tansania? Andreas Kaiser, Energieexperte im Auftrag des deutschen Entwicklungsministeriums an der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Kenia, sieht gute Möglichkeiten für erfahrene Firmen. Mehr »

Sandbank und Nordergründe erreichen Zwischenetappen Foto: Vattenfall

Sandbank und Nordergründe erreichen Zwischenetappen

Zwei Offshore-Projekte in der Nordsee erreichen den nächsten Meilenstein: Für den Windpark Sandbank hat Vattenfall das Umspannwerk errichtet, im Park Nordergründe begann wpd mit dem Bau der ersten Monopiles. Mehr »

Das Ende der Energiewende Marike Ziehmann

Das Ende der Energiewende

Der neue Entwurf zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) steht kurz vor der Verabschiedung. Anlässlich der anstehenden Gespräche zwischen Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten riefen Verbände aus der Branche für heute zu einer bundesweiten Protestaktion auf. Mehr »

Tests für Wüste und Tropen entwickelt TÜV Rheinland

Tests für Wüste und Tropen entwickelt

Forscherteams haben sich den rauen klimatischen Bedingungen in den Wüsten und tropischen Regionen der Erde angenommen. Ein entsprechende Projekt für die Optimierung von Wechselrichter- und Systemkonzepten ist gerade zu Ende gegangen. Ein neues Projekt für einen schnellen Check von Solarmodulen ist hingegen gerade gestartet. Mehr »