Anlagenpreise sinken weiter

Die Preise für Photovoltaikanlagen in den USA sinken weiter. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren fortsetzen. Allerdings sind die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Bundesstaaten teilweise erheblich. Mehr »

Neue Handelsplattform für Erneuerbare

Mit der neuen Online-Handelsplattform Green-X-Money soll für Erträge aus regenerativen Energieprojekten die Möglichkeit geschaffen werden, dass sich Projektierer der Energiebranche und Geldanleger finden. Wie funktioniert das? Mehr »

Hochseewindernte » 17.10.2014

Haliade lernt schwimmen

Erst ein Exemplar von Alstoms getriebeloser Offshore-Turbine ist derzeit im Meer installiert. Nun plant der Hersteller schon den nächsten Schritt: 2017 soll die Haliade schwimmen lernen. Mehr »

Die Rallye hat begonnen

In Großbritannien hat der Endspurt für die großen Solarparks begonnen. Die Regierung in London wirft sie ab April 2015 aus der Förderung. Das hat Konsequenzen für die Investoren aber auch für die Komponentenhersteller. Mehr »

Die drei wichtigsten Fakten zur EEG-Umlage

2015 zahlen Verbraucher erstmals weniger Abgaben für die erneuerbaren Energien. Wem haben wir das zu verdanken? Ist das mehr als eine Eintagsfliege? Und wie werden die Strompreise auf Dauer billiger? Drei Antworten. Mehr »

Banken » 16.10.2014

Windparkfinanzierung im neuen Gewand?

Die Windenergiebranche stellt wie im bisherigen Jahr 2014 weiter so schnell neue Rotoren auf, als wäre ihre Angst vor den Systemwechseln im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ein bloßer Popanz gewesen: Ein von ihr aufgebautes Schreckgespenst, um die zum 1. August eingeführte verpflichtende Strom-Direktvermarktung und das angekündigte Auktionssystem plus jeweils mehr unternehmerisches Risiko abzuwenden. Doch richtig ist: Die Kapitalvermittlung wird nicht einfacher – Lotsen sind gesucht. Mehr »

Alstom schiebt mehr Grünstrom ins Netz

Mit zunehmendem Strom aus erneuerbaren Energien müssen die Netzbetreiber die Systemdienstleistungen neu regeln: Leistungen wie heftige Verbrauchsschwankungen ausbalancierende Masseträgheit oder Blindstrom kamen früher nur aus fossilen Kraftwerken, inzwischen kommen sie teils auch aus Wind- und Solarparks. Technologiezulieferer Alstom gibt den Netzbetreibern nun aber ein eigenes Instrument an die Hand. Mehr »

MVV steigt bei Juwi ein

Der Mannheimer Energieversorger MVV übernimmt die Mehrheit von Juwi. Die Beteiligung soll bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Sie erfolgt über eine Kapitalerhöhung bei Juwi. Mehr »

Klima-Vorreiter in Europa und Bremsklotz in Deutschland?

Im Vorfeld der am 23. und 24. Oktober anstehenden Entscheidung des Europäischen Rates über den EU-Klima- und Energierahmen 2030 erklärte das deutsche Wirtschaftsministerium gestern EU-Vertretern in Brüssel, warum 40 Prozent Klimagasreduktion sowie je 30 Prozent Erneuerbare und Effizienz das Ziel sein sollten. Prima. Schade nur, dass das Engagement vor der eigenen Haustür deutlich geringer ausfällt. Mehr »

Wasserkraft » 15.10.2014

Gutes tun in jeder Hinsicht

Aus einer alten Ruine hat das sozial engagierte Unternehmen Colab zusammen mit einer Hand voll Jugendlicher ein bewohnbares Haus gemacht. Das integrierte, marode Wasserkraftwerk wurde gleich mit saniert. Mehr »

Die neue Generation drängt in den Markt

Solarthermische Kollektoren, die vollständig aus Kunststoff bestehen: Jahrelang wurden die Probleme diskutiert. Jetzt kommen gleich zwei Unternehmen mit ihren Produkten auf den Markt. Mehr »

Zoo in Melbourne spart CO2 durch Solaranlagen

An sich ist Australien ein trauriges Kapitel, was den Klimaschutz anbelangt. Kein Emissionshandel, wenig Erneuerbare, dafür aber bereits heftige Anzeichen des Klimawandels wie Dürren, Überschwemmungen, Insektenplagen. Da ist der Zoo in Melbourne eine ermutigende Ausnahme. Mehr »

Kostenlos Bioenergie mit der Uni Rostock studieren

Fortbildung der Zukunft: Einen öffentlich zugänglichen, berufsbegleitenden, kostenfreien Weiterbildungskurs zum Thema Bioenergie und Nachwachsende Rohstoffe bietet die Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät (AUF) gemeinsam mit der Wissenschaftlichen Weiterbildung der Universität Rostock von Januar bis März 2015 im Internet an. Mehr »

Bei Ausschreibungen von Brasilien lernen

In Deutschland soll der bisherige erfolgreiche feste Einspeisetarif durch Ausschreibungen abgelöst werden. Erste Erfahrungen sollen mit einer Photovoltaik-Ausschreibung 2015 gesammelt werden. Erfahrungen gibt es derweil bereits reichlich - zum Beispiel in Brasilien. Mehr »

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Die Ansprüche an den Ausbau der erneuerbaren Energien sind hoch. Doch die Energiepolitik der europäischen Länder spricht eine andere Sprache. In den europäischen Hauptstädten fasst man die Energiewende immer noch nur mit spitzen Fingern an. Denn sie gefährdet die Geschäfte der eigenen Lobby. Mehr »