Gottseidank keine konventionellen Kraftwerke! GGEW

Stadtwerke » 08.09.2016

Gottseidank keine konventionellen Kraftwerke!

Mit Erdgas, Wärme und grünem Strom versorgt der in Bensheim ansässige Regionalversorger GGEW seine Kunden. Das südhessische Kommunalunternehmen im Odenwald setzt vor allem auf den Betrieb und Ausbau eigener Windparks. Im Interview sagt Vorstandschef, Carsten Hoffmann, wie sich das Unternehmen in der Wertschöpfungskette hier nach vorne schieben will. Mehr »

PNE Wind will Windpark-Portfolio an Investoren verkaufen PNE Wind AG

Kein Börsengang » 06.09.2016

PNE Wind will Windpark-Portfolio an Investoren verkaufen

Die PNE WIND AG aus Cuxhaven will ihr Windpark-Portfolio von gut 150 Megawatt ganz oder teilweise an Investoren verkaufen. Damit hat sich das Unternehmen von dem Konzept verabschiedet, diesen Bestand durch einen Börsengang zu vermarkten. Mit 22 Interessenten sei man im Gespräch, sagte Sprecher Rainer Heinsohn auf Nachfrage von ERNEUERBARE ENERGIEN. Mehr »


Solarmodule dienen als Lärmschutz TNC Consulting

Solarmodule dienen als Lärmschutz

Solarmodule können die Wirkung von Lärmschutzwänden erheblich verbessern – immerhin in der Größenordnung, die auch ein sogenannter Flüsterstraßenbelag bringen würde. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der TH Ingolstadt, das durchaus auch für Anlagen in Fassaden relevant sein kann. Mehr »

Elektro-Lkw: Brummi brummt nicht  Meyer Logistik

Meyer Logistik » 05.09.2016

Elektro-Lkw: Brummi brummt nicht

Seit 2014 setzt die Firma Meyer Logistik aus Berlin Elektro-Lkw ein. Der Lkw fährt problemlos, sparsam und leise. Mehr »

Nächste EEG-Änderung ist in Sicht Krannich Solar

Nächste EEG-Änderung ist in Sicht

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will den Eigenverbrauch auch aus bestehenden Solarstromanlagen mit der EEG-Umlage belegen. Voraussetzung ist dafür aber eine Modernisierung des Generators. In Brüssel hat er sich das zusammen mit anderen Regelungen schon mal genehmigen lassen. Mehr »

Vor- und Nachteile von strategischen Geboten durch Bürgerenergiegesellschaften Schmagold

Vor- und Nachteile von strategischen Geboten durch Bürgerenergiegesellschaften

Dr. Philipp Schmagold, Projektentwickler für Windparks der Unternehmensgruppe Ebert und Lehrbeauftragter FH Kiel im Bereich regenerative Energien, über strategische Gebote bei den Ausschreibungen Wind onshore ab dem Jahr 2017. Mehr »

Drehkraftweltmeister Winergy

Drehkraftweltmeister

Offshore-Windturbinenhersteller Adwen lüftet ein wenig den Schleier über dem noch unbekannten Antriebskonzept der geplanten Acht-Megawatt-Anlage. Nun ist klar: Sie wird nicht nur den größten Rotor, sondern auch ein Winergy-Getriebe mit dem mit Abstand stärksten Drehmoment weltweit erhalten. Mehr »

Stromsystem bleibt Teil der kritischen Infrastruktur TransnetBW

Stromsystem bleibt Teil der kritischen Infrastruktur

Die Bundesregierung hat mit der Verabschiedung einer neuen Zivilverteidigungskonzeption den Absatz von Stromspeichern angekurbelt. Doch damit will sie keineswegs die Energiewende vorantreiben, sondern nur die Bevölkerung im Falle eines flächendeckenden Stromausfalls versorgt wissen. Mehr »

Robert Habeck: "Die Bürgerbeteiligung ist uns aus der Hand geschlagen worden" Nicole Weinhold

Robert Habeck: "Die Bürgerbeteiligung ist uns aus der Hand geschlagen worden"

Zur Eröffnung der Windbranchen-Konferenz Windwert in Kiel erklärte Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck, warum er in vielen Punkten nicht glücklich ist mit der Bundespolitik beim Thema Energiewende. Mehr »

Zustimmung wächst im Westen Brandenburgs Foto: Ventotec

Zustimmung wächst im Westen Brandenburgs

Brandenburg gehört zu den Bundesländern, in denen der Ausbau der Windenergie am schnellsten vorangeschritten ist. Wie hat sich das auf die Stimmung in der Bevölkerung ausgewirkt? Studierende des internationalen Master-Studiengangs „Umweltplanung“ an der Freien Universität Berlin wollten es genauer wissen und haben nachgefragt. Das Besondere: Sie konnten ihre Ergebnisse mit einer Studie aus dem Jahr 2005 vergleichen. Und das Ergebnis: Die Zustimmung ist gestiegen. Mehr »

Großspeicher nach speziellen Anforderungen auslegen Southern California Edison

Großspeicher nach speziellen Anforderungen auslegen

In Australien und in den USA planen Projektierer wie Conergy und Greensmith Energy Solarparks zusammen mit Großspeichern. Die Anforderungen sind aber sehr unterschiedlich, was die unterschiedliche Auslegung deutlich zeigt. Mehr »

Höhenbegrenzung für Windkraft in Sachsen Foto: Julian Nitzsche, pixelio.de

Höhenbegrenzung für Windkraft in Sachsen

Regionale Planungsverbände in Sachsen wollen in ihren Regionalplänen Höhenbegrenzungen für Windturbinen einführen. Mehr »

300 Megawatt für den Lateinamerika-Aufschwung Nordex-Gruppe

Nordex, Enercon » 29.08.2016

300 Megawatt für den Lateinamerika-Aufschwung

Die südamerikanischen Windkraft-Schwellenländer neben der Windenergie-Führungsmacht Brasilien entwickeln sich zu verlässlichen Standorten für neue Großaufträge: Nordex und Enercon melden dreistellige Megawatt-Aufträge aus Chile und Uruguay - und die Hoffnung auf noch mehr. Mehr »

Drohende Rückzahlungen von EEG-Vergütung Foto: Greenline

Drohende Rückzahlungen von EEG-Vergütung

Das Strommarktgesetz regelt nun, dass eine Stromsteuerbefreiung für Regenerativanlagen und gleichzeitig der Bezug einer EEG-Förderung nicht zugelassen sind. Das gilt auch rückwirkend. Mehr »

"Neid kapriziert sich meist auf Nachbarn" Nicole Weinhold

"Neid kapriziert sich meist auf Nachbarn"

Ex-Juwi-Chef Matthias Willenbacher im Interview mit ERNEUERBARE ENERGIEN über die Energiewende, Akzeptanz und Politik. Mehr »