Husum will Branchentreffpunkt bleiben Foto: Husum Wind/Messe Husum & Congress

Windmessen » 29.04.2015

Husum will Branchentreffpunkt bleiben

In fünf Monaten will sie ihre Tore öffnen - die „neue“ Husum Wind. Zum ersten Mal seit der Einigung mit der Hamburg Messe Anfang 2014 wird der Branchentreff an der Nordseeküste als nationale Ausstellung stattfinden. Während die internationale Messe in geraden Jahren nach Hamburg einlädt, bleiben Husum die ungeraden Jahre. Weinender Dritter scheint die Hannover Messe zu sein, deren Leitmesse Wind im April nur ein Drittel einer Messehalle füllen konnte. Mehr »

Wohin geht Nördlicher Grund? Foto: Wind MW

Offshore » 29.04.2015

Wohin geht Nördlicher Grund?

Der Projektierer des für 384 Megawatt (MW) Stromerzeugung geplanten Offshore-Windfeldes Nördlicher Grund will sich nicht widerspruchslos mit dem faktischen Aus des Vorhabens durch jüngste Entscheidungen der Genehmigungsbehörden abfinden. Eine Umlegung des Anschlusses an die Umspannstation Helwin 2 könnte seiner Meinung nach für alle Seiten des Streits um zu knappe Netzübertragungskapazitäten von Vorteil sein. Mehr »

Neue Speicher für Eigenerzeugung Foto: Biohaus-Stiftung

Neue Speicher für Eigenerzeugung

Sechs Wochen vor der deutschen Leitmesse der Solarbranche, der Intersolar in München, überbieten sich die Hersteller von Photovoltaik, Thermie und Speichern mit Meldungen über neue Produkte. Ganz vorn: Der heimische Speicher für den fast autarken Selbstversorger. Mehr »

Modulwirkungsgrade steigen weiter Velka Botička

Modulwirkungsgrade steigen weiter

Manz hat ein CIGS-Modul mit 16 Prozent Wirkungsgrad vorgestellt. Trina Solar hat den Wirkungsgrad von polykristallinen Modulen auf über 20,5 Prozent getrieben. Die Effizienzen steigen. Doch die Verluste zwischen Labor und Produktionslinie sind unterschiedlich hoch. Mehr »

Wasserstraßen werden Energiespeicher Foto: Frank Vincentz

Wasserstraßen werden Energiespeicher

Das Forschungsprojekts „Pumpspeicherkraftwerk im Elbe-Seitenkanal“ der Leuphana Universität Lüneburg zeigt, dass sich Schiffshebewerke und Schleusen als Energiespeicher eignen würden. Mehr »

Demos für die Kohle und gegen das Klima Foto: thinkstock

Demos für die Kohle und gegen das Klima

Rund 15.000 Menschen demonstrierten letzte Woche nach Schätzungen der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE) gegen die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel geplante Klimaabgabe für ältere Kraftwerke. Einen Tag vor dem Tag der erneuerbaren Energien. Mehr »

"Wollen zu 100 Pfund pro Megawattstunde erzeugen" Foto: Adwen

Offshore » 24.04.2015

"Wollen zu 100 Pfund pro Megawattstunde erzeugen"

Über die neue Antriebstechnologie darf sich Adwen-CTO Maite Basurto noch nicht im Detail äußern. Im Interview mit ERNEUERBARE ENERGIEN spricht sie derweil über das Vorgehen eines gemischten Teams aus Ingenieuren von Gamesa und Areva. Es entwickelt für den von beiden Unternehmen gegründeten Joint Venture Adwen eine Acht-MW-Anlage mit dem weltweit größten Rotor. Mehr »

Anti-Energiewendepolitik: Die Methode Unfall Foto: Laura Cane/Flickr

Anti-Energiewendepolitik: Die Methode Unfall

Und wieder einmal lässt die Bundesregierung die Planungssicherheit einer Erneuerbare-Energien-Branche ein bisschen in Frage stellen – nicht überfall-, aber unfallartig, was leider Methode hat. Es trifft die Offshore-Windenergie, küstenferne Projekte sollen keine Genehmigung mehr erhalten. Mehr »

Mit Labels zu einem guten Ökostromtarif Energieinitiative

Mit Labels zu einem guten Ökostromtarif

In den vergangenen Jahren hat Ökostrom zunehmend an Popularität und Bedeutung gewonnen. Der Grund ist der Wunsch der Verbraucher nach sauberer, moderner und sicherer Energie und der Energiewende, die mit Ökostrom erreicht werden kann. Mehr »

In sechs Phasen durch die Vorplanung kommen Juwi

In sechs Phasen durch die Vorplanung kommen

Die IRENA hat eine Onlineplattform entwickelt, die Unternehmer und Stadtplanern dabei hilft, Ökostromprojekte weltweit umzusetzen. Sie hilft vor allem über die Hürden bei der Entwicklung des Projekts vor dem eigentlichen Bau der Anlage. Mehr »

Servicestelle Windenergie soll Kommunen unterstützen Foto: Toma Babovic / Thüringer Tourismus GmbH

Thüringen » 22.04.2015

Servicestelle Windenergie soll Kommunen unterstützen

Mehr Transparenz, mehr Bürgerbeteiligung, mehr Akzeptanz: Die rot-rot-grüne Thüringer Landesregierung will den Ausbau der Windenergie im Land voranbringen und setzt dabei auf die Unterstützung der neuen „Servicestelle Windenergie“, die Kommunen und Bürgerenergiegenossenschaften beratend zur Seite stehen soll. Mehr »

Leipziger Energiegenossenschaft baut Solaranlage Foto: Energiegenossenschaft Leipzig

Leipziger Energiegenossenschaft baut Solaranlage

Sehr viel bürgerschaftliches Engagement gehörte dazu. Aber nun hat die Leipziger Bürgerenergiegenossenschaft es geschafft und kann den Bau Ihrer Solaranlage auf dem Dach einer alten Pianofabrik zusehen. Durch den Eigenverbrauch des Stroms lohnt sich das Projekt. Mehr »

27 Windräder für Bürger Foto: Senvion

27 Windräder für Bürger

127 Millionen Euro Investitionssumme, 27 Turbinen und 83 Megawatt Leistung - das sind die beeindruckenden Zahlen des größten Bürgerwindparks von Schleswig-Holstein, der am Wochenende eingeweiht wurde. Mehr »

Stadtwerke-Konsortium baut Windpark in Hessen Nordex SE

Stadtwerke-Konsortium baut Windpark in Hessen

Eine Tochter des Stadtwerke-Konsortiums Trianel baut vier Nordex-Windturbinen im hessischen Hünfelden im Landkreis Limburg-Weilburg auf. Die Strategie: Räumliche und technische Diversifizierung. Mehr »

Neuer Leitfaden bringt Aufklärung Foto: TÜV Rheinland

Neuer Leitfaden bringt Aufklärung

Ein neuer Leitfaden von TÜV Rheinland und Fraunhofer ISE klärt über die konkreten Brandgefahren auf, die von Photovoltaikanlagen ausgehen können. Neben den Ursachen haben die Autoren des Leitfadens auch den Brand selbst sowie die Risiken für die Feuerwehr untersucht. Mehr »