Windstrom als lokales Produkt beliebt Foto: eno energy

Windstrom als lokales Produkt beliebt

Mit viel Wertschöpfung vor Ort und mit lokalen Windstromtarifen könnte die in der Windbranche kritisierte Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) doch noch eine erfolgreiche Zukunft des Windkraftausbau in Deutschland zulassen. Das ist nur eine der teils sehr konkreten Botschaften von der heutigen Tagung Rostock Wind. Mehr »

Exklusive Rechtstipps rund ums EEG Foto: Deutscher Bundestag/Katrin Neuhauser

Exklusive Rechtstipps rund ums EEG

In unserer aktuellen Print-Ausgabe von Erneuerbare Energien geben zehn Rechtsexperten aus der Regenerativbranche Tipps rund um aktuelle Gesetzesfragen wie etwa das neue EEG. Hier ein kleiner Vorgeschmack. Abonnieren Sie unser Magazin und lesen Sie mehr exklusive Artikel. Mehr »


Eons böse Tochter Foto: thinkstock

Eons böse Tochter

Die miesen Halbjahreszahlen des Eon-Konzerns zeigen einmal mehr, dass die Modernisierung in Richtung erneuerbare Energien verschlafen wurden. Und selbst nach der Abspaltung der konventionellen Altlasten bleibt der Konzern halbherzig. Mehr »

Erneuerbare legen weiter zu – ein Kommentar Foto: Juwi

Erneuerbare legen weiter zu – ein Kommentar

Der Verbrauch an Erdöl und Erdgas als Energieträger hat im ersten Halbjahr weiter zugenommen. Der Anteil von Solarenergie ist dagegen gesunken. Immerhin konnte die Windkraft zulegen. Mehr »

"Neun Gigawatt der Drei-MW-Plattform installiert" Foto: Vestas

"Neun Gigawatt der Drei-MW-Plattform installiert"

Nils de Baar wird am 1. September sein erstes Jahr im Präsidentenamt in der Europa-Abteilung von Weltmarktführer Vestas vollendet haben. Ein Gespräch mit dem Niederländer über die Kontinuität einer erfolgreichen Konzernstrategie, mit der die Dänen eine Krisenphase gemeistert haben - und darüber warum er gemessen an den Ambitionen des Unternehmens (noch) nicht glücklich ist. Lesen Sie hier den zweiten Teil des im Augustheft (05/2016) veröffentlichten Interviews! Mehr »

Massachusetts will 1.600 MW Offshore-Wind bis 2027 Dong A/S

USA » 10.08.2016

Massachusetts will 1.600 MW Offshore-Wind bis 2027

Der amerikanische Bundesstaat Massachusetts startet durch in Sachen Offshore-Wind: Bis 2027 sollen Parks mit einer Gesamtleistung von 1.600 MW Strom liefern. Dieser Plan ist Teil eines Gesetzes für mehr Diversität in der Stromerzeugung, das das Parlament am 1. August beschlossen hat und Gouverneur Charlie Baker gestern unterschrieb. Mehr »

BWE: Stromanbieter wechseln Foto: Christoph Busse

BWE: Stromanbieter wechseln

Mussten 2008 an der Strombörse noch durchschnittlich 6,57 Cent pro Kilowattstunde gezahlt werden, liegen die Preise aktuell bei unter drei Cent. Der Bundesverband Windenergie (BWE) weist darauf hin, welche Bedeutung diese Werte haben. Mehr »

Keine Energiegenossen unter den Gewinnern Heckert Solar

Keine Energiegenossen unter den Gewinnern

In der fünften Ausschreibungsrunde haben wieder keine Energiegenossenschaften eine Marktprämie gewonnen. Alle Zuschläge gingen an größere Projektierer. Gleichzeitig ist die durchschnittliche Marktprämien weiter gesunken. Mehr »

Ladestationen für E-Mobilität: Jetzt wird gefördert Mennekes

Ladestationen für E-Mobilität: Jetzt wird gefördert

Das Bundeswirtschaftsministerium unterstützt innerhalb des Förderprogramms „Elektro Power II: Elektromobilität – Positionierung der Wertschöpfungskette“ in den kommenden drei Jahren Forschungs- und Entwicklungsprojekte vor allem rund um die Ladeinfrastruktur für E-Mobilität. Mehr »

Auswirkungen des Klimawandels auf die Wirtschaft Foto: Andrej Šalov

Auswirkungen des Klimawandels auf die Wirtschaft

FM Global, ein weltweit führender Industriesachversicherer, veröffentlicht in Zusammenarbeit mit Atmosphärenforschern ein Whitepaper, das die Auswirkungen des Klimawandels auf Unternehmen und ihre Betriebsstandorte beleuchtet. Mehr »

Klimaneutral und günstig heizen - 8 Vorteile einer Pelletheizung Foto: German Pellets

Klimaneutral und günstig heizen - 8 Vorteile einer Pelletheizung

Heizen mit möglichst wenig Belastung für Geldbeutel und Umwelt - das kann mit einer Pelletheizung gelingen. Welche Vorteile Bauherren dabei zu erwarten haben, stellen wir in diesem Fachartikel vor. Mehr »

Biomasse-Strom auch nach 2020 Foto: Danfoss

EEG-Reformideen » 04.08.2016

Biomasse-Strom auch nach 2020

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) hat zu Entwicklungen von Marktmodellen und technologischen Konzepten für eine künftige Bioenergieerzeugung ohne gesicherte Vergütung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) aufgerufen. Die gewünschte Forschungskampagne soll die Bioenergie für die Zeit nach 2020 als wettbewerbsfähige Energieerzeugungswirtschaft zukunftsfähig machen. Forschungsvorschläge sollen bis Ende 2016 gesammelt werden. Mehr »

Das Dutzend Halb- und Unwahrheiten der TV-Doku zur Windkraft Screenshot/ARD

Fernsehkritik » 04.08.2016

Das Dutzend Halb- und Unwahrheiten der TV-Doku zur Windkraft

„Der Kampf um die Windräder“, titelte die ARD einen 29-Minuten-Dokumentarfilm, gezeigt zu noch bester Sendezeit 21.45 Uhr am Montag. Doch statt der versprochenen Untersuchung der „Frontlinien“ dieses Kampfes gab es eine Berieselung aus der Mattscheibe mit Halb- und Unwahrheiten, wie es angesichts fortgeschrittenen Diskussionsstands über den Ausbau der Windkraft selten nur noch vorkommt. Die Doku der Doku-Fehler in der Zeitleiste. Mehr »

Turbinenbauer schöpfen Leistungsreserven aus: Lärmkur für Siemens-Schwachwindturbine Foto: Siemens

Turbinenbauer schöpfen Leistungsreserven aus: Lärmkur für Siemens-Schwachwindturbine

Die Fusion von Windturbinenhersteller Siemens-Wind mit seinem Konkurrenten Gamesa soll den neuen Weltmarktführer entstehen lassen, nicht zuletzt unterstützt durch die Entwicklung neuer Binnenlandanlagen. Eine leisere Anlage für den deutschen Markt ist dabei der erste Schritt – wobei auch die Konkurrenz nicht untätig bleibt. Mehr »

Solarparks für die Genossen entwickeln IBC Solar

Solarparks für die Genossen entwickeln

IBC Solar entwickelt gerade ein Solarparkkonzept für Energiegenossenschaften. Die Franken nutzen die Möglichkeiten, die das EEG noch für Solarparks bietet, die von kleinen Akteuren entwickelt werden. Das erste Projekt ist schon in Planung. Mehr »