Markt für private Dachanlagen verändert sich Dennis Schroeder / NREL

Markt für private Dachanlagen verändert sich

Der Markt für private Dachanlagen – der sogenannte Residential Market – in den USA ändert sich gerade grundlegend. Das Wachstum verlangsamt sich. Zudem werden die Anlagen anders finanziert. Neue Lösungen wie das Solardach von Tesla und Solarcity könnten das Marktwachstum aber wieder beschleunigen, wenn die Preise weiter sinken, so die Hoffnung der Branche. Mehr »

Steag nimmt Großspeicher mit 90 Megawatt Leistung in Betrieb Steag

Steag nimmt Großspeicher mit 90 Megawatt Leistung in Betrieb

Die Steag hat drei Speichersysteme mit einer Gesamtleistung von 90 Megawatt in Nordrhein-Westfalen und im Saarland errichtet und in Betrieb genommen. Der Energieversorger wird die Speicher jetzt am Regelleistungsmarkt anbieten, um die Investitionssumme wieder einzuspielen. Mehr »

Rückgang der Stellenausschreibungen in der Windenergie? WAB e.V.

Jobs » 18.11.2016

Rückgang der Stellenausschreibungen in der Windenergie?

Die Metasuchmaschine Joblift hat die Beschäftigungsentwicklung der vergangenen zwölf Monate in der Erneuerbare-Energien-Branche in Deutschland unter die Lupe genommen. Ergebnis: Noch bietet die Erneuerbaren-Szene jährlich sieben Mal mehr frei Stellen an, als die kriselnde konventionelle Energiewirtschaft. Dabei unterscheidet sich der Trend bei Wind-, Solar-, Bioenergie und Co enorm. Mehr »

Senvions gutes Auslandsgeschäft Senvion

Senvions gutes Auslandsgeschäft

Windturbinenhersteller Senvion bestätigt nach der Abschlussrechnung des dritten Jahresquartals die Umsatzerwartungen für 2016. Das rückläufige Deutschlandgeschäft macht das Unternehmen momentan mit Mehreinnahmen beim Anlagenverkauf in Großbritannien, Frankreich und Portugal sowie Kanada und auf See weitgehend wett – und dank neuer internationaler Großaufträge. Mehr »

BSW Solar veröffentlicht Leitfaden für Mieterstrom Stadt und Land

BSW Solar veröffentlicht Leitfaden für Mieterstrom

Der BSW Solar hat einen Leitfaden erstellt, in dem detailliert beschrieben ist, wie Mieterstromprojekte wirtschaftlich umgesetzt werden. Er enthält eine Beschreibung der aktuellen Rahmenbedingungen und zeigt die Potenziale der Wirtschaftlichkeit solcher Projekte. Mehr »

Juwi gewinnt Webside-Award in der Windbranche Roge / wind-turbine.com

Juwi gewinnt Webside-Award in der Windbranche

Der zweite Wind Website Award von wind-turbine.com prämierte bei den Windenergietagen die besten Websites der Branche. Mehr »

Kämpfchen gegen den Klimawandel IEA

Kämpfchen gegen den Klimawandel

Im heute veröffentlichten World Energy Outlook 2016 der Internationalen Energie Agentur IEA heißt es, erneuerbare Energien seien die Gewinner des Klimawandels. Die Wahrheit sieht anders aus. Mehr »

Erste Wind-Sonne-Anlage in Berlin Anerdgy AG

Erste Wind-Sonne-Anlage in Berlin

Ökostrom aus zwei Quellen – das verspricht das Schweizer Unternehmen Anerdgy AG. Das selbst entwickelte System Windrail kombiniert eine Kleinwindenergieanlage mit Photovoltaikzellen. Nun wurde zum ersten Mal in Deutschland eine solche Anlage installiert - auf dem Dach eines Hochhauses in Berlin-Spandau. Mehr »

Flexibles Allzweck-Biogas in Genthin Ökobit GmbH

Sektorenkopplung » 14.11.2016

Flexibles Allzweck-Biogas in Genthin

Der Projektierer Ökobit GmbH hat mit einer Anlagenerweiterung die Biogasanlage Genthin in Sachsen-Anhalt zu einem hochflexiblen Kraftwerk umgerüstet. Es kann wahlweise und fein dosiert Erdgas, Strom und Wärme liefern. Mehr »

2017: Schonzeit für die Windbranche ist vorbei BBB Umweltechnik

Marktanalyse » 14.11.2016

2017: Schonzeit für die Windbranche ist vorbei

Klaus Övermöhle von Övermöhle Consulting und Marketing stellte auf den 25. Windenergietagen in Potsdam seine Analyse der Windbranche für 2017 vor. Seine Prognose: Mittelfristig können nur noch 20 bis 30 Projektierer und Betreiber bei Ausschreibungen wettbewerbsfähige Preise machen. Mehr »

Bundesregierung sucht noch nach der richtigen Strategie Nicole Weinhold

Bundesregierung sucht noch nach der richtigen Strategie

Die Bundesregierung ist extrem unbeweglich, wenn es um die Umsetzung der Energiewende geht. Dass sie kommen wird und nicht mehr aufzuhalten ist, ist immerhin schon mal im Regierungsviertel in Berlin angekommen. Doch langes Überlegen kostet nicht nur viel Geld, sondern erhöht den Druck, die Energiewende immer schneller umzusetzen. Mehr »

Mindestkonsens für Klimagipfel gefunden CC BY 2.0/UNclimatechange

Mindestkonsens für Klimagipfel gefunden

Die Bundesregierung hat sich doch noch auf einen gemeinsamen Klimaschutzplan 2050 geeinigt. Nun kann die Bundesumweltministerin wenngleich leicht verspätet ins marokkanische Marrakesch zur UN-Konferenz reisen, um Deutschlands Klimaschutzmaßnahmen vorzustellen. Leider findet sich dazu wenig Konkretes im Plan. Mehr »

Britische Firma startet an altem Brandenburger Solarstandort Pilotlinie oxford pv

Oxford PV » 11.11.2016

Britische Firma startet an altem Brandenburger Solarstandort Pilotlinie

Oxford PV gab heute auf dem Forum Neue Energiewelt bekannt, dass die Firma einen bisher von Bosch Solar CIS Tech betriebenen Standort für den Aufbau einer Pilotserie mit neuen, effzienzten Perowskit-Zellen betreiben wird. Mehr »

„Die SPD bin ich“ – Greenpeace-Demonstration vor SPD-Parteizentrale Gordon Welters/Greenpeace

„Die SPD bin ich“ – Greenpeace-Demonstration vor SPD-Parteizentrale

Eine Antwort auf die Blockade des Klimaschutzplanes am vergangenen Dienstagabend an Sigmar Gabriel: Dem Bundeswirtschaftsminister haben heute Greenpeace-Aktivisten vor der SPD-Parteizentrale mit vorgehaltenen Plakaten des absolutistischen französischen „Sonnenkönigs“ den sprichwörtlichen Spiegel vorgehalten. Mehr »

Künftiger US-Präsident setzt auf Kohle und Öl Foto: BSW / First Solar

Künftiger US-Präsident setzt auf Kohle und Öl

Der neue US-Präsident Donald Trump hat im Wahlkampf kaum eine Chance ausgelassen, die Werbetrommel für die fossilen Energieträger zu rühren. Er will die Restriktionen für die Kohle- und Ölförderung aufheben und damit die Erneuerbaren vom Markt drängen. Mehr »