Offshore-Windpark mit eisener Frequenz

Der britische Windpark Burbo Bank soll bis zum Jahresende der erste Offshore-Windpark weltweit werden, der am Netzanschlusspunkt an Land die elektrische Frequenz in den Leitungen sicher bei 50 Hertz stabilisiert. Der dänische Energiekonzern und Burbo-Bank-Betreiber Dong Energy setzt dabei auf den Einbau eines neuartigen Zwei-Megawatt-Batteriesystems. Mehr »

Süddeutsche bringen Strom in indisches Dorf BOS AG

Elektrifizierung » 11.06.2017

Süddeutsche bringen Strom in indisches Dorf

Das Start-up Bos aus Neu-Ulm elektrifiziert ein indisches Dorf in Uttar Pradesh mit intelligenten Speichersystemen. Mehr »


Almanach der Windenergiebranche Cover: BWE

Almanach der Windenergiebranche

Das neue Jahrbuch Windenergie 2017 vergleicht über 50 Akteure und Leistungen im Servicemarkt. Dazu gibt es rund 2.500 Betriebsergebnisse von Windenergieanlagen-Standorten und 50 Datenblätter aktueller Anlagen für den deutschen und europäischen Markt. Mehr »

Windkraft: Höhenflug vor dem Absturz BBB Umweltechnik

Windkraft: Höhenflug vor dem Absturz

In der Geschichte der deutschen Windkraft hat es wohl kein besseres Quartal gegeben. 1.100 Megawatt gingen Anfang 2017 ans Netz. Gleichzeitig wird klar, dass die Ausbauziele in den nächsten Jahren verfehlt werden. Für den Klimaschutz eine Katastrophe. Mehr »

Energieagentur  fordert 20 Gigawatt neue Atomkraft pro Jahr Foto: Gabi Schoenemann/pixelio.de

Energieagentur fordert 20 Gigawatt neue Atomkraft pro Jahr

Die IEA kann‘s nicht lassen: Die traditionell als atomkraftfreundlich verschriene Internationale Energieagentur (IEA) in Paris verlangt eine „klare und konsistente politische Unterstützung … inklusive Saubere-Energie-Vergütungs-Systeme für … Atomkraft“. Mehr »

Zubau von Großspeichern geht munter weiter Southern California Edison

Zubau von Großspeichern geht munter weiter

In den USA wurden im ersten Quartal Speicher mit einer Gesamtleistung von 71 Megawatt installiert. Das sind 276 Prozent mehr als im Vorjahr. Markttreiber sind weiterhin die großen Speicherkraftwerke. Analysten und Speicherverband erwarten weiterhin ein Kräftiges Wachstum der Nachfrage. Mehr »

Erneuerbare Energien weltweit: immer mehr, immer billiger Grafik: REN21

Erneuerbare Energien weltweit: immer mehr, immer billiger

REN21, das europäische Netzwerk für erneuerbare Energien, hat in seinem jährlichen Bericht zum Status der erneuerbaren Energien weltweit festgestellt, dass 2016 zusätzlich 161 Gigawatt Regenerativleistung ans Netz gingen. Gleichzeitig sinken die Kosten für saubere Energien. Mehr »

Norden soll Taktgeber der Energiewende bleiben Foto: Bundesverband Windenergie

Norden soll Taktgeber der Energiewende bleiben

Schleswig-Holstein soll weiter ein Vorreiter der Energiewende bleiben - jedenfalls wenn es nach dem Willen des Bundesverbandes Windenergie, der IG Metall und dem Deutschen Gewerkschaftsbund geht. Deren Vertreter haben heute die kommende Landesregierung aus CDU, FDP und Grünen aufgefordert, dem Ausbau der Windenergie einen sicheren Rechtsrahmen zu verschaffen, Chancen der Sektorenkopplung offensiv zu nutzen und sich auf Koalitionsverhandlungen im Bund vorzubereiten. Mehr »

DNV GL hat herstellerunabhängig Module getestet Aleo Solar AG

Modulqualität » 06.06.2017

DNV GL hat herstellerunabhängig Module getestet

Die meisten Solarmodule erfüllen mehr oder weniger zuverlässig und vor allem langfristig ihre Aufgabe. Dabei bestehen erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern. Es gibt aber die Qualitätsmodule. Zudem wird die Qualität der Produkte immer besser. Mehr »

Trump steigt aus - Deutschland auch Antranias/pixabay.com (CC0 1.0)

Trump steigt aus - Deutschland auch

Der US-amerikanische Präsident hat wie angedroht den Ausstieg seines Landes aus den beim UN-Klimavertrag von Paris 2015 gemachten klimapolitischen Selbstverpflichtungen verkündet. Deutsche und andere europäische Spitzenpolitiker zeigen sich empört. Doch denkt Berlin selbst gar nicht daran, die deutschen Ziele doch noch zu schaffen. Mehr »

15-MW-Turbine: Zwilling schlägt Riese aerodyn engineering GmbH

15-MW-Turbine: Zwilling schlägt Riese

Eine schwimmende Zwillingswindturbine könnte zukünftig Probleme vermindern helfen, die es für die Offshore-Windenergie mit ihren immer größeren Anlagen gibt: Weniger Windschatten, geringere Zunahme von Masse und Gewicht, weniger Aufwand für den Schwimmkörper. Anlagenentwickler Aerodyn stellt das Modell jetzt in London vor. Mehr »

Netzstabilität war 2016 wieder billiger Energiequelle

Netzstabilität war 2016 wieder billiger

Die Kosten fürs Auspegeln von Stromverbrauch und Stromerzeugung bei stark schwankender Einspeisung durch Wind- und Photovoltaikanlagen und die vergeudete Menge nicht erzeugten Stroms aus Erneuerbare-Energien-Anlagen aufgrund überfüllter Leitungen sind erstmals stark zurückgegangen. Laut Bundesnetzagentur reduzierten sich kostenpflichte Fahrplananpassungen der Kraftwerke durch die Netzbetreiber – Redispatchmaßnahmen – um ein Viertel, Abregelungen der Erneuerbaren-Anlagen um ein Fünftel. Mehr »

Von Robotern und Rotorblättern Fraunhofer IWES/Harry Zier

Von Robotern und Rotorblättern

Das Projekt Blademaker untersucht die Industrialisierung der Flügelfertigung – und hat dabei bereits Optimierungspotenziale gehoben. Dieser Artikel ist eine Kostprobe aus unserem Print-Magazin, Ausgabe 3/2017. Mehr »

Tortillas im Nu Oliver Ristau

Tortillas im Nu

In Nicaragua steigern kleine Biogasanlagen die Lebensqualität von Landwirten. Dieser Artikel ist eine Kostprobe aus unserem Print-Magazin, Ausgabe 3/2017. Mehr »

Gewerbe in Deutschland hat noch Nachholbedarf Opitz Solar

Gewerbe in Deutschland hat noch Nachholbedarf

Die meisten Gewerbebetriebe sind bereit, zur Energiewende in Deutschland beizutragen. Die wenigsten tun aber schon etwas für sie. Die Ergebnisse des aktuellen Energiereports von Baywa r.e. zeigt ein deutliches Bild. Die Unternehmen in Deutschland müssen mehr tun und können mit einer gewerblichen Photovoltaikanlage ihre Energiekosten drastisch senken – auch ohne Förderung. Mehr »