Warum Europa über den Emissionsrückgang jetzt nicht gerne redet Foto: Joe de Sousa

Warum Europa über den Emissionsrückgang jetzt nicht gerne redet

Die Meldung über die nun knapp erreichte 25-Prozent-Marke bei der europaweiten Reduktion der Kohlendioxidemissionen ging fast unter. Das Stillschweigen von Politik und Wirtschaft hierzu offenbart zweierlei: Der Rückgang des Klimagasausstoßes in der EU hat neben guten auch zweifelhafte Gründe, und der EU fehlt derzeit die Lust am Thema Klimaschutz. Mehr »

Turbine vor dem Schwimmabzeichen Ideol

Turbine vor dem Schwimmabzeichen

Die ersten Genehmigungen schwimmender Windparks in Frankreich stehen im Juli bevor. Die europaweite Premiere wird auch dank einer Vielfalt von schwimmenden Fundamenten möglich, die Paris in diesem Tender testen möchte – allerdings verunsichert eine neue wettbewerbliche Hürde kurz vor Schluss die Bieter. Mehr »


Ostwind baut größten Wald-Windpark in Bayern Ostwind

Ostwind baut größten Wald-Windpark in Bayern

Baustart in Franken: Einen Windpark mit einer Gesamtleistung von 33 Megawatt bauen die Oberpfälzer Ostwind-Gruppe und der Turmspezialist Max Bögl in einem Waldgebiet im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen - der größte seiner Art im Wald Bayerns. Angesichts des neuen EEG und der 10H-Regelung in Bayern könnte es auch der letzte dieser Größe sein, befürchten die Bauherren. Mehr »

Weltweit höchste Windturbine NORDEX

Nordex » 28.06.2016

Weltweit höchste Windturbine

Nordex hat die mit 230 Metern Gesamthöhe weltweit größte Windturbine errichtet. Außerdem hat der Hersteller 16 alte Windkraftanlagen des Typs N60 gegen neun Turbinen des Typs N117 mit je drei Megawatt ausgetauscht. Mehr »

Das geht: Netzausbau beschleunigen Foto: windcomm

Das geht: Netzausbau beschleunigen

Auf den letzten Metern der EEG-Novelle wird das Thema Netzausbau als Bremse für den Ausbau der erneuerbaren Energien und besonders der Onshore-Windenergie instrumentalisiert. Dazu ein politisches Statements von Martin Kopp, Geschäftsführer Windcomm Schleswig-Holstein, exklusiv für ERNEUERBARE ENERGIEN. Mehr »

Weniger Verluste und mehr Ertrag aus der PV-Anlage Nicole Weinhold

Weniger Verluste und mehr Ertrag aus der PV-Anlage

Auf der Leitmesse der Solarbranche, der Intersolar, gab es in der vergangenen Woche in München jede Menge Neuheiten zu bestaunen. Einige Innovationen versprechen deutliche Ertragsverbesserungen. Mehr »

BayWa r.e. bekommt Qualitätszertifikat Velka Botička

BayWa r.e. bekommt Qualitätszertifikat

BayWa r.e. hat das vom VDE und vom Fraunhofer ISE entwickelte Qualitätszertifikat für Solaranlagen bekommen. Die Prüfer zertifizieren alle Prozesse für Planung, Design und Ausführung von standardisierten Photovoltaikkraftwerken. Für den Kunden bedeutet das vor allem Sicherheit des Investments und beim Anlagenbetrieb. Mehr »

Flugregeln für Wald und Windkraft Foto: Wikipedia

Vogelschutz » 26.06.2016

Flugregeln für Wald und Windkraft

Mit dem Vordringen der Windkraft auf Forstflächen wird Vogel- und Fledermausschutz oft aufwendiger und schwieriger. Doch es geht auch anders, wie Windparkentwickler Juwi zeigt. Dieser Artikel ist eine Kostprobe aus unserem Print-Magazin ERNEUERBARE ENERGIEN 4/2016. Abonnieren Sie unser Magazin und lesen Sie mehr exklusive Fachartikel. Mehr »

Psst! Streit um Windrad-Lärm Foto: Mark-E

Schall » 26.06.2016

Psst! Streit um Windrad-Lärm

Vor den Geräuschen hoher Turbinen müssen Anwohner besser geschützt werden. Doch über die Methoden herrscht Uneinigkeit. Dieser Artikel ist eine Kostprobe aus unserem Print-Magazin ERNEUERBARE ENERGIEN 4/2016. Abonnieren Sie unser Magazin und lesen Sie mehr exklusive Fachartikel. Mehr »

Rahmenvertrag für Binnenlandkampagne Carsten Krüger/GE

Rahmenvertrag für Binnenlandkampagne

Der ostdeutsche Windparkentwickler UKA hat seine Pläne zum Bau von Windparks mit Binnenlandturbinen von GE massiv ausgeweitet: In einem neuen Rahmenvertrag besiegelten die Partner, die schon vor zwei Jahren anvisierte Liefer- und Ausbaumenge für Standorte in Deutschland von über 100 auf bis zu 250 Megawatt (MW) zu steigern – und neueste Riesenturbinen einzusetzen. Mehr »

Kennzeichnung: Was ist Grünstrom? Foto: Availon

Verbände » 23.06.2016

Kennzeichnung: Was ist Grünstrom?

Das Bundeskabinett hat im Entwurf zum EEG 2016 ein Modell einer regionalen Grünstromkennzeichnung vorgesehen, das die Regenerativverbände ablehnen. Warum? Mehr »

VDE entwickelt Normen für Photovoltaik-Diesel-Hybridsysteme Redavia GmbH/THEnergy

VDE entwickelt Normen für Photovoltaik-Diesel-Hybridsysteme

Der VDE hat zusammen mit der GIZ und Onshore Energy einen Standard für die Planung von Photovoltaik-Diesel-Hybidsysteme entwickelt. Das soll dem Kunden und Investoren Sicherheit geben, dass die Systeme auch tatsächlich die vorher berechneten Mengen an Treibstoff einsparen. Mehr »

Adwen und LM Windpower präsentieren das längste Rotorblatt der Welt LM Wind Power

Adwen und LM Windpower präsentieren das längste Rotorblatt der Welt

88,4 Meter misst das vom Anlagenhersteller Adwen gemeinsam mit dem Rotorblattproduzenten LM Wind Power entwickelte Rotorblatt. Es wurde speziell für die Windturbine AD 8-180 konstruiert, eine Offshore-Anlage mit einer Nennleistung von 8 MW und einem Rotordurchmesser von 180 Metern. Mehr »

Grüner Tarif lockt Investoren Foto: Activ Solar

Grüner Tarif lockt Investoren

Wachsendes Interesse bei ausländischen Investoren und kommunalen Betrieben an erneuerbaren Energien verzeichnet die Ukraine - nicht zuletzt dank der im Sommer 2015 verabschiedeten Reform des „grünen“ Tarifs. Mehr »

Zubau von Windkraft und Photovoltaik muss schneller gehen Juwi

Zubau von Windkraft und Photovoltaik muss schneller gehen

Selbst wenn die Energiewende im jetzigen Tempo weitergeht, wird die Bundesregierung ihre Klimaschutzversprechen nicht einhalten können. Statt Fahrt aufzunehmen, legt sie aber die Bremse ein. Mit welcher Geschwindigkeit der Ausbau an Ökostromleistung vorwärts gehen muss, zeigen neuste Zahlen aus Berlin. Mehr »