Protestcamp in der Berliner Parteizentrale der Linken Greenpeace

Protestcamp in der Berliner Parteizentrale der Linken

Heute Morgen haben mehrere Dutzend Greenpeace-Aktivisten ein Protestcamp in der Berliner Parteizentrale der Linken eingerichtet. Mit Zelten und Schlafsäcken bewaffnet, stellen sich die Aktivisten nach eigenen Angaben auf einen langen Protest gegen die nach ihrer Auffassung widersprüchliche Braunkohlepolitik der Linken ein. Mehr »

Klee-Gas aus der Ökowirtschaft berggeist007 / pixelio.de

Klee-Gas aus der Ökowirtschaft

Teller oder Tank, zu viel Monokultur in der Landwirtschaft – Mais steht als Energiepflanze in der Kritik. Vier Biolandwirte setzen deswegen auf Kleegras. Eine gute Wahl zeigt sich nach zwei Jahren Betrieb. Mehr »


Ist Wasserstoff der einzig wahre Speicher?  Foto: Clean Energy Partnership

Ist Wasserstoff der einzig wahre Speicher?

Wasserstoff könnte künftig eine entscheidende Rolle in der Energiewende spielen - wenn man Strom aus Wind und Sonne per Elektrolyse in Wasserstoff umwandelt und auf diese Weise speichert. Es gibt jede Menge Möglichkeiten - aber auch Schwierigkeiten. Mehr »

Wasserstoff statt Umspannwerk Grafik: Energiepark Mainz

Wasserstoff statt Umspannwerk

Als "wunderbares Geschäftsmodell" bezeichnete Energieökonom Georg Erdmann von der TU Berlin das Power-to-Gas-Projekt Energiepark Mainz, das gerade im Bau ist. Die Überlandwerke Groß-Gerau hatten sich für das Projekt entschieden - statt eines neuen Umspannwerks. Mehr »

Bundesrat mehrheitlich für EEG-Nachbesserung Foto: Denny Gille

Bundesrat mehrheitlich für EEG-Nachbesserung

Der Bundesrat hat heute den Beschluss gefasst, die Gebühr beim Eigenverbrauch aus erneuerbaren Energien auf 15 Prozent der EEG-Umlage zu beschränken. Das ist derzeit etwa ein Cent je Kilowattstunde. Die Bundesregierung sieht im derzeitigen EEG-Entwurf hingegen vor, solare Selbstversorger in den meisten Fällen mit 50 Prozent der EEG-Umlage zu belasten, was derzeit rund drei Cent/kWh entspricht. Mehr »

Schulische Ausbildungen im Bereich der erneuerbaren Energien Windwärts Energie GmbH / Photographer: Mark Mühlhaus/attenzione

Saubere Jobs » 23.05.2014

Schulische Ausbildungen im Bereich der erneuerbaren Energien

Wer an der Energiewende mitarbeiten will, muss nicht studiert haben. Ein Einblick in die schulische Ausbildungslandschaft der erneuerbaren Energien. Mehr »

Mehr Offshore, mehr Systemintegration Foto: Nordex SE

Mehr Offshore, mehr Systemintegration

Die erstmals seit 2006 wieder in Hamburg stattfindende Windenergiemesse wird sich im September mit rund 1.000 Ausstellern und 40.000 Besuchern in der Größenordnung der letzten Windenergiemesse in Husum vor zwei Jahren präsentieren. Diese Erwartungen präsentierte jetzt die als Ausrichterin fungierende Hamburger Messegesellschaft. Sie will neue Schwerpunkte setzen. Mehr »

Neue Mindestabstände einhellig abgelehnt Bundesinstitut für Bau-, Stadt-, und Raumforschung

Neue Mindestabstände einhellig abgelehnt

Gestern hat der Bundestag Experten aus Wirtschaft, Recht und Umwelt gefragt: Was halten Sie von größeren Mindestabständen für Windräder zu Wohnbauten? Der Ausschuss reagierte mit einer Ohrfeige. Die wichtigsten Argumente und beißende Twitter-Kritik gibt es hier. Mehr »

Entsteht französischer Offshore-Champion? Copyright: ALSTOM; Photo: Nicolas Job

Alstom » 22.05.2014

Entsteht französischer Offshore-Champion?

Siemens, GE, Alstom und Areva: Plötzlich ist es ein Quartett geworden, dass um eine Neuordnung der Macht auf dem europäischen Markt für Energietechnologien ringt. Dabei, so lassen neueste Äußerungen erkennen, könnte Alstoms Offshore-Windenergie eine rein französische Angelegenheit bleiben. Mehr »

Potenziale sind riesig Wagner & Co. Solartechnik

Potenziale sind riesig

In einem gemeinsamen Projekt haben die Forschungsstelle für Energiewirtschaft zusammen mit der Wüstenrot Stiftung die Potenziale der Solarthermie in Deutschland untersucht. Das Ergebnis ist eine umfangreiche Datensammlung, die ausgewertet und graphisch aufbereitet dem Solarthermieinteressierten zur Verfügung steht. Mehr »

Wie gut ist die deutsche Windforschung? Foto: ForWind

10 Jahre Forwind » 22.05.2014

Wie gut ist die deutsche Windforschung?

Erfolgreiche Konzentration der ehemals verstreuten deutschen Forschungslandschaft für die Windenergie im Nordwesten. Mehr »

"Große Energieversorger profitieren von Marktverzerrung" Foto: Nicole Weinhold

"Große Energieversorger profitieren von Marktverzerrung"

Volker Quaschning, Professor an der Berliner HTW, und Clemens Triebel, CTO des Speicherherstellers Younicos, diskutieren mit ERNEUERBARE ENERGIEN über den Umbau des Energiemarkts, Kohlestrom und Speichertechnologie. Wie schaffen die Speicherentwickler die nötige Kostenreduktion? Mehr »

Nächtliche Jagd nach den Leistungsreserven einer Nordkapwindfarm Foto: Arctic Wind

Nächtliche Jagd nach den Leistungsreserven einer Nordkapwindfarm

Mit einer Fernüberwachung des nordnorwegischen Windparks Havøygavlen testet der Betreiber Arctic Wind, wie viel Strom sich im nördlichsten Windfeld der Welt wirklich erzeugen lässt. Mehr »

Herr Fuchs, machen Sie bitte Ihre Hausaufgaben! Foto: Bilder-Foto-s.de

Kommentar » 21.05.2014

Herr Fuchs, machen Sie bitte Ihre Hausaufgaben!

Die Energiewende könnte klappen. Aber dafür müsste sich die Politik tatsächlich mit der komplexen Thematik beschäftigen, statt sich vom Lobbyismus und vordergründigen Botschaften leiten zu lassen. Mehr »

Fünf Geschäftsmodelle auf einen Blick BSW-Solar/Upmann

Fünf Geschäftsmodelle auf einen Blick

Der Bundesverband Solarwirtschaft gibt im neuen Investorenleitfaden Photovoltaik einen detaillierten Einblick in die alternativen Geschäftsmodelle für die Vermarktung von Solarstrom. Der Leitfaden gibt dabei Auskunft über die Marktchancen sowie die wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Besonderheiten. Mehr »