Goldbeck legt seine Linie fest Dennis Schroeder / NREL

Goldbeck legt seine Linie fest

Der neue Präsident des BSW-Solar will mit der Politik ins Gespräch kommen. Es geht darum, die Hürden für neue Geschäftsmodelle der Photovoltaik zu beseitigen. Ob er im Wirtschaftsministerium Gehör findet, bleibt abzuwarten. Gabriels Haltung gegenüber der Photovoltaik bleibt schwammig. Doch den Hebel hat er schon einmal angesetzt. Mehr »

Auf der Suche nach Investitionsmöglichkeiten Juwi

Auf der Suche nach Investitionsmöglichkeiten

Ein europäisches Forschungsprojekt widmet sich der Frage, wie Solaranlagen jenseits der Einspeisevergütung für Großinvestoren interessant sein können. Dabei geht es nicht nur um die gesetzlichen Rahmenbedingungen, sondern vor allem um die technische Verlässlichkeit. Mehr »

Batteriespeicher made in Germany Foto: Quaschning

Batteriespeicher made in Germany

Professor Volker Quaschning von der HTW Berlin über die Chancen und Notwendigkeiten von dezentralen Batteriespeichern. Mehr »

Warschau legt Einspeisetarife fest Velka Botička

Warschau legt Einspeisetarife fest

Der polnische Präsident hat das Gesetz zur Förderung von Solarstrom unterschrieben. Damit können sich Betreiber von kleinen dezentralen Anlagen über üppige Einspeisetarife freuen. Das Gesetz ist aber nicht der große Wurf, auf den die polnische Solarbranche jahrelang gewartet hat. Mehr »

Transparente Solarzelle entwickelt Yimu Zhao

Transparente Solarzelle entwickelt

Amerikanische Forscher haben eine transparente Solarzelle entwickelt. Sie nutzen nur den infraroten und ultravioletten Teil des Lichtspektrums. Damit bleibt das organische Material für das menschliche Auge unsichtbar. Mehr »

Eine ganz besondere Herausforderung Foto: Wirsol

Eine ganz besondere Herausforderung

Für Projektierer und Systemanbieter ist der Markt in der Karibik eine ganz besondere Herausforderung. Denn er ist sehr kleinteilig und von unterschiedlichsten Rahmenbedingungen geprägt. Mehr »

Salzburg startet Solaroffensive für Eigenverbrauch Stromaufwärts

Salzburg startet Solaroffensive für Eigenverbrauch

Die Landesregierung in Salzburg hat eine eigene Förderung zum Bau von Solaranlagen aufgelegt. Gefördert werden Anlagen mit einer Leistung von bis zu 100 Kilowatt. Die Größe der Anlagen richtet sich nach dem Stromverbrauch des Betreibers. Mehr »

Kairo unterstützt Projektplaner NAPS Systems Oy Finland

Kairo unterstützt Projektplaner

Kairo hat ein umfangreiches Förderprogramm für Solar- und Windkraftanlagen aufgelegt. Die Zielmarke liegt bei 2,3 Gigawatt Photovoltaik bis Ende 2016. Die Liste der Anlagen, die sich zur Förderung angemeldet haben, ist schon doppelt überzeichnet. Doch die Regierung hat schon weitergehende Pläne, um den Ausbau auch danach noch voranzutreiben. Mehr »

Pflanzen im Schatten der Photovoltaik Fraunhofer ISE

Pflanzen im Schatten der Photovoltaik

Das Fraunhofer ISE hat ein Projekt gestartet, um zu prüfen, wie sich Landwirtschaft und Photovoltaik ergänzen. Unter eine Testanlage werden Feldfrüchte und Salat angebaut. Das Konzept birgt ein Potenzial 25 bis 50 Gigawatt in Deutschland. Mehr »

Module lückenlos überwacht TÜV Rheinland/DB Schenker

Module lückenlos überwacht

Der TÜV Rheinland hat zusammen mit DB Schenker ein System entwickelt, um den Transport von Solarmodulen lückenlos zu überwachen. Mit ihrem dreistufigen Überwachungssystem wollen sie Schwachstellen in der Transportkette ausfindig machen und die Zahl der Transportschäden verringern. Mehr »