Getriebelose für Irland Foto: H.D.Holz/pixelio.de

Siemens » 13.12.2012

Getriebelose für Irland

Das irische Energieversorgungsunternehmen Bord na Móna hat Siemens Energy mit der Lieferung von 42 getriebelosen Windenergieanlagen beauftragt. Die Anlagen mit insgesamt 126 Megawatt sind für zwei Onshore-Windparks auf der grünen Insel bestimmt Mehr »

Dong Energy an Vestas’ Prototyptests beteiligt Grafik: Vestas

Offshore » 12.12.2012

Dong Energy an Vestas’ Prototyptests beteiligt

Der dänische Energiekonzern Dong Energy und Turbinenhersteller Vestas haben eine Kooperationsvereinbarung über gemeinsame Tests am Prototyp der acht Megawatt (MW) starken Offshore-Turbine V164-8.0 MW geschlossen. Das erste Modell des Offshore-Riesen soll im dänischen Østerild installiert werden. Mehr »

Eine Hürde weniger Foto: TenneT

Eine Hürde weniger

Nachdem nunmehr drei Windparkpläne in der Nordsee wegen ungewisser Stromabnahme auf Eis gelegt wurden, hat die Bundesregierung nachgebessert: Neue Haftungsregeln im Energiewirtschaftsgesetz sollen Investments in den Netzausbau den Weg ebnen. Voraussichtlich am 14. Dezember wird der Bundesrat der Gesetzesnovelle zustimmen. Die Branche aber bleibt skeptisch, ob die Gesetzesändernug das Problem Netzanbindung aus der Welt schafft. Mehr »

Rentenkasse setzt auf Projektentwickler Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Abo Wind AG » 04.12.2012

Rentenkasse setzt auf Projektentwickler

Die Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte (BWVA) hat 400.000 Aktien aus einer Kapitalerhöhung der Abo Wind AG gezeichnet. Der Windprojektierer will damit vor allem das Wachstum im deutschen Kernmarkt weiterführen, die Medizinerkasse für Altersgeld und Berufsunfähigkeiten sieht in der Firma als Windprojektentwickler offenbar eine stabile Ruhebank. Mehr »

 „Bei uns  ist die Opposition gefragt“ MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

„Bei uns ist die Opposition gefragt“

Nirgendwo mit Ausnahme Baden-Württembergs werden in den vergleichbaren Flächenbundesländern so wenige Windturbinen errichtet wie in Sachsen. Bald könnte das Bundesland in diesem Ranking sogar Schlusslicht sein, weil das seit 2011 erstmals grün-rot regierte Baden-Württemberg die Windenergiewende nun anpackt. ERNEUERBARE ENERGIEN sprach mit dem Landesvorsitzenden des Bundesverbandes Windenergie, Martin Maslaton über das Warten und Nicht-mehr-warten auf den Politikwechsel. Mehr »

Erfurt: Bekenntnis ja - Ausbau jein Foto: Urgixgax - pixelio.de

Erfurt: Bekenntnis ja - Ausbau jein

Thüringen stagniert beim Ausbau der Windenergie auf einem hinteren zehnten Platz im Vergleich der Bundesländer. Damit bleibe die waldreiche Region unter ihren Potenzialen, beklagte Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig jetzt bei der Fachkonferenz Mitteldeutsche Windbranchentage in Erfurt. Experten halten dort vor allem die Regionalplanung als zu schwerfällig, um die Windkraft im angemessenen Tempo voranzubringen. Mehr »

Solarfirma will in die Windbranche Foto: Wirsol

Wirsol » 27.11.2012

Solarfirma will in die Windbranche

Nachdem das baden-württembergische Unternehmen erst Ende Oktober die Gründung einer Elektromibilitätssparte bekanntgegeben hat, steigt Wirsol jetzt auch in die Windenergie ein. Die Wirsol Wind GmbH hat erste Großprojekte in Deutschland und im europäischen Ausland bereits in Planung. Mehr »

Münchens französischer Windstrom Foto: Nordex

SWM » 26.11.2012

Münchens französischer Windstrom

Die Stadtwerke München (SWM) erwerben vom Windturbinenhersteller Nordex einen schlüsselfertigen Windpark im französischen Lothringen. Der ist damit ein weiterer Baustein für das Vorhaben einer Ökostrom-Vollversorgung der bayrischen Landeshauptstadt. Mehr »

Meilensteine Foto: GE Wind

GE Wind » 22.11.2012

Meilensteine

GE gab zum Ende des Jahres gleich zwei erreichte Meilensteine bekannt: Das Unternehmen hat seine 20.000ste Windenergieanlage installiert und feiert zudem sein zehnjähriges Bestehen in der Branche. Doch die Aufträge gingen zuletzt zurück. Mehr »

Offshore-Windkraft: Gut vernetzte Studierende Foto: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Personal » 20.11.2012

Offshore-Windkraft: Gut vernetzte Studierende

Neue Fachkräfte braucht die Meereswind-Branche: Mitte Oktober startete das erste Offshore Windstudium mit einer Präsenzveranstaltung in Bremerhaven. Das neunmonatige Fernstudium wurde unter Federführung von Forwind, dem Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen, entwickelt und ging jetzt in die erste Runde. Mehr »