erneuerbareenergien.de Archiv
Aktuelle Inhalte findest Du unter www.erneuerbareenergien.de.

Stromnetz

VDE Netzkarte 2010: Das deutsche Höchstspannungsnetz auf einen Blick

Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) hat jetzt eine Wandkarte über das deutsche Höchstspannungsnetz (Stichtag 01.01.2010) herausgegeben. Auf dieser Karte sind die Leitungen der 380-Kilovolt- und der 220-Kilovolt-Ebenen sowie alle Umspannwerke verzeichnet. Darüber hinaus wird ersichtlich, an welchen Stellen im Netz notwendige Verstärkungen und Erweiterungen im Bau beziehungsweise in Planung sind.

VDE Netzkarte
 -

Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) ist der zuständige Ausschuss für die Erarbeitung von VDE-Anwendungsregeln und technischen Hinweisen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Übertragungs- und Verteilungsnetze. FNN ist ein Ausschuss des VDE mit eigenem Fördererkreis und Geschäftstelle und fördert als moderne, gemeinnützige Expertenplattform den Erfahrungsaustausch und trägt zur Weiterentwicklung von Netztechnik und Netzbetrieb sowie des Zähl- und Messwesens bei. Mitglieder sind Unternehmen, Organisationen, wissenschaftliche Einrichtungen und Behörden mit besonderem Interesse an den Themengebieten Netztechnik/Netzbetrieb. Im Fokus stehen dabei die technischen Anforderungen an Betriebsmittel und Anlagen, an die bedarfsgerechte Vorhaltung und den Ausbau von Netzen, die technische Sicherheit unter anderem bei Auslegung und Netzplanung sowie operative Aspekte beim sicheren und zuverlässigen Betrieb von Netzen.

"Erstmals sind auch die Anschlussleitungen zu Offshore-Windkraftanlagen in der Nord- und Ostsee dargestellt, wobei neben anderen Lösungen auch die HGÜ-Technologie (Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung) zum Einsatz kommt", so Heike Kerber, Geschäftsführerin des FNN. Interessierte können die Wandkarte (Maßstab 1:600.000, circa 112 mal 146 cm) im Info-Center unter www.vde.com bestellen. Zusätzlich ist ein Übersichtsplan als kostenloser Download erhältlich. (pi)

Bildnachweis: VDE (FNN)