13.09.2017
Schriftgröße
0 Bewertung(en) Rating
Vorabend Husum

Deutsche Windtechnik weiht neues Trainingscenter ein

Rund 200 Gäste feierten am Vorabend der Husum Wind mit der Deutschen Windtechnik die Einweihung des neuen Trainingscenters in Viöl. Mit Cool Jazz und Life Cooking konnten die Besucher nicht nur erste Meinungen zu Themen wie Ausschreibungen und anstehenden Wahlen austauschen, sondern auch das Center für Auszubildende und Mechatroniker besichtigen, in dem das unabhängige Serviceunternehmen seine Mitarbeiter schult.

 - Viöl, Eröffnungsparty Deutsche Windtechnik (DWT) mit DWT-Vorstand Matthias Brandt (2.v-.L)
Viöl, Eröffnungsparty Deutsche Windtechnik (DWT) mit DWT-Vorstand Matthias Brandt (2.v-.L)
Fotos: Tilman Weber

Rund eine Million Euro haben die Bremer in Viöl investiert. „Wir müssen auch im Service für gute Ausbildung und Qualität sorgen“, betonte Vorstandsvorsitzender Matthias Brandt. Das Besondere in Viöl: Servicemitarbeiter und Auszubildende können an einer Vestas V80 und einer AN Bonus-Gondel, die in der 20 x 20 Meter großen Halle aufgestellt sind, live auf Fehlersuche gehen. „Draußen im Feld können wir so etwas nicht machen, denn dann würden ja Kundenanlagen stillstehen“, sagte Jens Krippner, Leiter des Trainingscenters. Eine Enercon E70 soll bald folgen, da die Windtechnik auch Enercon-Anlagen ins Service-Programm aufnimmt.

Unter den Gästen bestimmten die aktuellen politischen Bedingungen die Gespräche des Abends. Im Gespräch mit Matthias Brandt bedauerte BWE-Präsident Hermann Albers, dass es bislang nicht gelungen sei, einen grünen Energieverband aus allen Regerativverbänden zu gründen. Nun sei zu befürchten, dass andere als Stimme der Branche aufträten. Mit einer Wahlempfehlung für die Bundestagswahl hielt sich Albers zurück, verwies aber auf die Regierungsbeteiligung der FDP in Nordrhein-Westfalen und die im Koalitionsvertrag vereinbarten Einschränkungen mit Mindestabständen und Ausschluss von Waldgebieten. (Katharina Wolf)

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?
  • Artikel
  • kommentieren
  • |
  • drucken

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.