Mit Öldruck zur Zwölf-Megawatt-Windturbine Hydrautrans

Neue Antriebe » 15.07.2017

Mit Öldruck zur Zwölf-Megawatt-Windturbine

Die Windkraft setzt sie bisher nicht ein – doch die Technologie eines hydraulischen Getriebes für besonders große Turbinenleistungen bleibt auf dem Tisch der Entwicklungsabteilungen. Die niederländischen Antriebsspezial-Unternehmen Innas und Hydrautrans jedenfalls wollen bis 2020 eine große Anlage mit einem Hydraulik-Antrieb auf den Markt bringen. Mehr »

Angriff auf das EU-Klimaziel rakoellner/pixelio.de

Änderungsantrag » 14.07.2017

Angriff auf das EU-Klimaziel

Ende Juni hat eine Gruppe Mitglieder der Fraktion der Europäischen Volkspartei einen Änderungsantrag zur sogenannten Governance Verordnung eingebracht. Darin geht es darum, dass das konkrete Ziel einer Einsparung von 80 bis 95 Prozent Treibhausgasemissionen bis 2050 gestrichen werden soll. Mehr »


Technologiewettbewerb in Indien wieder möglich Wikipedia

Technologiewettbewerb in Indien wieder möglich

Enercon kehrt nach 10 Jahren Abstinenz auf den indischen Windenergiemarkt zurück. Ermöglicht hat das ein Gerichtsurteil des Internationalen Schiedsgerichtshofs für privatwirtschaftliche Auseinandersetzungen ICC, das für die Auricher ein Jahrzehnt der Rechtsunsicherheit in dem boomenden asiatischen Windkraftland beendete. Darüber hinaus belegt der Schritt aber auch die Professionalisierung der Märkte ehemaliger Erneuerbaren-Entwicklungsländer. Mehr »

Neue Steuergesetzgebung verunsichert Photovoltaikindustrie Belectric

Neue Steuergesetzgebung verunsichert Photovoltaikindustrie

Die neu eingeführte einheitliche Steuer auf Waren und Dienstleistungen in Indien stellt die Photovoltaikindustrie vor ernste Probleme. Denn derzeit sind die konkreten Steuertarife für die einzelnen Komponenten noch unklar. Das hat Auswirkungen auf den gesamten Markt. Mehr »

Niederländer ändern Offshore-Auktionsregeln Van Oord

Niederländer ändern Offshore-Auktionsregeln

Das Ergebnis der ersten Offshore-Auktion in Deutschland zieht Kreise. Nachdem hierzulande drei Gebote ohne Förderung bezuschlagt wurden, wollen die Niederländer jetzt ihre Ausschreibungsregeln verändern, um so Null-Geboten den Vortritt zu geben. Mehr »

Baden-Württemberg feiert 100. Klimaschutzkommune Grafik: KEA

Baden-Württemberg feiert 100. Klimaschutzkommune

Seit kurzem beteiligen sich mit Horb am Neckar die 100. Kommune und mit Waldshut der 20. Landkreis in Baden-Württemberg an der europäischen Klimaschutzzertifizierung European Energy Award (EEA). Mehr »

Halbzeit im größten deutschen Ostsee-Windpark Fred. Olsen Windcarrier

Wikinger » 10.07.2017

Halbzeit im größten deutschen Ostsee-Windpark

Halbzeit im Baufeld des bisher größten deutschen Ostseewindparks Wikinger: Installationsschiffbetreiber Fred Olsen Windcarrier hat die fünfunddreißigste Anlage des vom Anlagenhersteller Adwen gelieferten Fünf-Megawatt-Typs mit 135 Meter Rotordurchmesser errichtet. Mehr »

Inselanlage spart mehr Diesel als erwartet SMA Sunbelt

Inselanlage spart mehr Diesel als erwartet

SMA hat zusammen mit Eco Energy auf einer niederländischen Karibikinsel einen Solarpark und einen Speicher aufgebaut. Sie ersetzt teilweise den Dieselgenerator, der bisher allein die Versorgung der Inselbewohner übernommen hat. Die Ertragsdaten aus dem ersten Betriebsjahr sind besser als erwartet. Mehr »

Wechselrichter für die Küste CO

Korsika » 09.07.2017

Wechselrichter für die Küste

Küste und Meer können für Wechselrichter eine Belastung sein. Speziell modifizierte Wechselrichtertechnik sorgt nun für eine zuverlässige Solarstromerzeugung im Westen Korsikas. Dort sind derzeit in geringer Entfernung vom Meer zwei Solarparks mit einer Leistung von je zwölf Megawatt im Bau. Mehr »

Standardisierung in der E-Mobilität kommt einen Schritt weiter Mennekes

Ladesäulen » 09.07.2017

Standardisierung in der E-Mobilität kommt einen Schritt weiter

Normungsexperten haben eine neue Normenreihe entwickelt, die ein standardisiertes Management von Ladesäulen ermöglicht. Sie schaffen damit die Voraussetzung für den systematischen Aufbau der Elektromobilität. Mehr »

Anteil der Erneuerbaren wächst zu langsam Foto: Juwi

Anteil der Erneuerbaren wächst zu langsam

Die Anteile der erneuerbaren Energien an der Energieversorgung in Deutschland wachsen nur im Stromsektor erklecklich. Auf dem Wärme- und Verkehrssektor stagniert die Energiewende. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Bundesverbandes Erneuerbare Energien zu den Anteilen im ersten Halbjahr. So sind die gesteckten Ziele der Bundesregierung nicht zu erreichen. Mehr »

Interaktive Seite zum CO2-Ausstoß in Europa Foto: utilitywise

Europa » 06.07.2017

Interaktive Seite zum CO2-Ausstoß in Europa

Der Energieberater Utilitywise hat eine interaktive Europakarte publiziert, die einen guten Überblick gibt über die CO2-Bilanzen einzelner Staaten. Mehr »

Wie schlecht ist die CO2-Bilanz von Elektroautos wirklich? Foto: Tesla

Reizthema » 06.07.2017

Wie schlecht ist die CO2-Bilanz von Elektroautos wirklich?

Vor kurzem sind ziemlich reißerische Artikel durch die Tagespresse gewandert. Darin ging es um eine Studie, die sich mit der Frage der CO2-Bilanz von Batterie beschäftigt. Die Presse hatte ihre Schlagzeile: E-Autos sind schlecht, weil Batterien eine miese CO2-Bilanz haben. Mehr »

Alle Vorteile für Bürgerenergiegesellschaften zurück nehmen Foto: Stadtwerk Tauberfranken GmbH

Alle Vorteile für Bürgerenergiegesellschaften zurück nehmen

Die Onshore-Ausschreibungen sind für die ersten zwei Runden 2018 angepasst worden. Für Thomas Walther, Geschäftsführer der Thüga Erneuerbare Energien, gehen die Anpassungen nicht weit genug. Er fordert für alle Ausschreibungsteilnehmer dieselben Bedingungen. Im Interview mit ERNEUERBARE ENERGIEN erklärt er, warum. Mehr »

Solites veröffentlicht Auslegungstool für Sonnenwärme Stadtwerke Senftenberg

Solites veröffentlicht Auslegungstool für Sonnenwärme

Die Entwickler von Solites haben ihr Auslegungstool für solarthermische Anlagen in Nahwärmenetzen verbessert und veröffentlicht. Das neue Scenocalc enthält einige Neuerungen und ist flexibler einsetzbar als die Vorgängerversion. Mehr »