Alle Vorteile für Bürgerenergiegesellschaften zurück nehmen Foto: Stadtwerk Tauberfranken GmbH

Alle Vorteile für Bürgerenergiegesellschaften zurück nehmen

Die Onshore-Ausschreibungen sind für die ersten zwei Runden 2018 angepasst worden. Für Thomas Walther, Geschäftsführer der Thüga Erneuerbare Energien, gehen die Anpassungen nicht weit genug. Er fordert für alle Ausschreibungsteilnehmer dieselben Bedingungen. Im Interview mit ERNEUERBARE ENERGIEN erklärt er, warum. Mehr »

Solites veröffentlicht Auslegungstool für Sonnenwärme Stadtwerke Senftenberg

Solites veröffentlicht Auslegungstool für Sonnenwärme

Die Entwickler von Solites haben ihr Auslegungstool für solarthermische Anlagen in Nahwärmenetzen verbessert und veröffentlicht. Das neue Scenocalc enthält einige Neuerungen und ist flexibler einsetzbar als die Vorgängerversion. Mehr »


Bundestag regelt Mieterstromprojekte GAGFAH

Bundestag regelt Mieterstromprojekte

Der Bau von Solaranlagen zur Versorgung von Mietern in Mehrfamilienhäusern wird in Zukunft gefördert. Zusätzlich zum Erlös aus dem Stromverkauf bekommt der Anlagenbetreiber eine Förderung. Der Bundestag macht sogar die Belieferung von Nachbargebäuden möglich, wenn der Strom nicht durch ein öffentliches Netz geleitet wird. Mehr »

Windgutachten müssen besser werden Stadtwerke Münster

Ausschreibungen » 02.07.2017

Windgutachten müssen besser werden

Während der Branchentage der Windenergie NRW ging es in dieser Woche in Düsseldorf auch um die Onshore-Ausschreibungen. Planer und Dienstleister diskutierten unter anderem über Fragen der Qualität von Windgutachten, über Service-Konzepte und Finanzierung. Mehr »

Onshore-Ausschreibungen für 2018 im Detail BBB Umweltechnik

Onshore-Ausschreibungen für 2018 im Detail

Wie die Maslaton Rechtsanwaltsgesellschaft heute bekannt gab, ist die Bundesregierung heute Forderungen aus Branche und Politik nachgekommen: Onshore-Windausschreibungen sollen 2018 weniger Privilegien für Bürgerenergiegesellschaften enthalten. Was soll anders werden? Mehr »

Bürgerenergiegesellschaften brauchen künftig Genehmigung Sterr-Kölln und Partner

Bürgerenergiegesellschaften brauchen künftig Genehmigung

Nach Analyse der Ergebnisse der ersten Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land hat die Bundesregierung jetzt nachgebessert. Ein Interview mit Heribert Sterr-Kölln zur Notwendigkeit einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung auch für Bürgerenergiegenossenschaften. Mehr »

Waren die Regenfälle in Berlin normal? Foto: Pixabay

Waren die Regenfälle in Berlin normal?

Der Dauerregen im Raum Berlin hat bei vielen Menschen zu der Frage geführt, ob das noch normal ist? Gab es solche Ereignisse schon immer? Experten klären auf. Mehr »

Vollversorgung mit Erneuerbaren ist problemlos möglich Greenpeace Energy

Vollversorgung mit Erneuerbaren ist problemlos möglich

Eine vollständige Abdeckung der Stromnachfrage ist – selbst bei steigendem Verbrauch – ohne Weiteres möglich. Das zeigt eine aktuelle Studie von Energy Brainpool im Auftrag von Greenpeace Energy. Die Analysten haben ausgerechnet, wie ein wirtschaftliches Stromsystem im Jahr 2040 aussehen kann. Mehr »

EU tritt Klimaschutz mit Füßen Schmuttel/pixelio

Verpasste Chance » 28.06.2017

EU tritt Klimaschutz mit Füßen

Das Ergebnis der jüngsten europäischen Energieminister-Ratssitzung bleibt hinter den Erwartungen zurück. Es gab keine Einigung auf ein verbindliches Ziel zur Effizienzsteigerung. Ausnahme: Deutschland und Frankreich forderten eine ambitionierte Richtlinie. Mehr »

Effiziente Sektorkopplung mit Wasserstoff DLR

Effiziente Sektorkopplung mit Wasserstoff

Sektorkopplung ist ein wichtiger Bereich der Dekarbonisierung der Energiewirtschaft. Der Deutsche Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband DWV begrüßt entsprechende Ziele der Bundesregierung und der europäischen Union zur Treibhausgasreduktion bis 2050. Darüber hinaus muss aber noch einiges passieren. Mehr »

Grenzüberschreitende Ausschreibungen für Onshore-Wind kommen Foto: pixabay

Rechtstipp » 28.06.2017

Grenzüberschreitende Ausschreibungen für Onshore-Wind kommen

Am 14.06.2017 hat das Bundeskabinett eine Novelle der Grenzüberschreitenden Erneuerbare-Energien-Verordnung (GEEV) verabschiedet. Was bedeutet diese Novelle, die bald in Kraft treten soll, für Planer? Mehr »

20 Prozent CO2-Einsparung in der Logistik Lean + Green

20 Prozent CO2-Einsparung in der Logistik

Lean & Green ist eine Initiative, die Unternehmen für ihre Erfolge bei der Reduzierung ihres CO2-Ausstoßes in Lager- und Logistikprozessen zertifiziert. Im Fokus steht die CO2-Reduktion von 20 Prozent innerhalb von fünf Jahren. Mehr »

Jede Menge Fachinformationen und gute Laune im Spreewind Spiegel Foto: Markus Pfeiffer/Bürgerwind Berg GmbH & Co. KG

Jede Menge Fachinformationen und gute Laune im Spreewind Spiegel

Nach erfolgreicher Zusammenarbeit im Vorjahr wird ERNEUERBARE ENERGIEN auch 2017 gemeinsam mit Harald Düring passend zu den Windenergietagen eine Sonderpublikation präsentieren. Mehr »

Innovationen aus Hamburg und Schleswig-Holstein Nicole Weinhold

Innovationen aus Hamburg und Schleswig-Holstein

Wenn es um die nächsten Schritte für eine erfolgreiche Energiezukunft geht, ist der Norden ganz weit vorn. Sektorkopplung wird hier längst erprobt. ERNEUERBARE ENERGIEN präsentiert zur Husum Wind in Zusammenarbeit mit der Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein und Cluster Erneuerbare Energien Hamburg die Publikation Wind Innovation. Mehr »

Solar needs Handwerk Foto: BUSO Bund Solardach eG

Norddeutschland » 27.06.2017

Solar needs Handwerk

Im Rahmen der Sonderpublikation Solar needs Handwerk erhalten alle Handwerksbetriebe in Niedersachsen und in großen Teilen Sachsen-Anhalts gezielte Informationen zu neuen Photovoltaik-Produkten. Mehr »