GSE ändert Regeln für Komponententausch Foto: Solarworld

GSE ändert Regeln für Komponententausch

Die für die Förderung der erneuerbaren Energien in Italien zuständige Behörde hat neue Regelungen erlassen, die beim Tausch von Komponenten in Photovotlaikanlagen zu beachten sind. Diese kosten nicht nur zusätzlich Geld. Werden sie nicht eingehalten, steht der Fördertarif auf der Kippe. Mehr »

Billig und rein muss es sein Fraunhofer IISB

Billig und rein muss es sein

Silizium zur Herstellung von Solarzellen muss billiger und preiswerter werden. Immerhin trägt es mit 15 bis 20 Prozent zu den Kosten eines Solarmoduls bei. Unterschiedliche Lösungen für die verschiedenen Kristalltechnologien liegen bereits auf dem Tisch und werden derzeit industriell umgesetzt. Mehr »


Ideen für wirtschaftliches Strom speichern BEA

Ideen für wirtschaftliches Strom speichern

Experten gehen von rund zwei bis drei Jahren aus, bis sich Batteriespeicher in Deutschland finanziell lohnen. Aber schon heute gibt es ein paar gute Möglichkeiten für die wirtschaftliche Sonnenstromspeicherung. Mehr »

Solarfabrik warnt vor mangelhaften Anschlussdosen Achim Grotowski/wikimedia

Produktwarnung » 12.05.2015

Solarfabrik warnt vor mangelhaften Anschlussdosen

Der Modulhersteller Solarfabrik fordert Anlagenbetreiber und Installateure auf, die vor einem Monat ausgegebene Produktwarnung ernst zu nehmen. Die mit den fehlerhaften Anschlussdosen versehenen Module sind sofort außer Betrieb zu nehmen. Erst nach einem Tausch der Anschlussdose dürfen sie wieder ans Netz gehen. Mehr »

Equipmentlieferanten stecken sich hohe Ziele Fraunhofer IISB

Equipmentlieferanten stecken sich hohe Ziele

Die Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Produktion von Solarzellen und Modulen haben ihre Entwicklungsroadmap bis zum Jahr 2025 vorgestellt. Sie werden sich sowohl auf die Verbesserung der Wirkungsgrade als auch auf die Preissenkungen in der Produktion konzentrieren. Mehr »

Autarke Yacht: Solar statt Segel Grafik: Solarwave

Autarke Yacht: Solar statt Segel

Die Yacht Solarwave wurde fünf Jahre lang getestet. Jetzt kommt der Hersteller zu dem Schluss, dass die Fortbewegung auf dem Wasser nur mit der Kraft der Sonne möglich ist. Nicht nur Wind taugt als alternativer Antrieb auf dem Meer. Mehr »

Trianel öffnet Vertriebsplattform für Eigenentwicklungen BSW-Solar/Conergy

Trianel öffnet Vertriebsplattform für Eigenentwicklungen

Die Stadtwerke-Kooperation Trianel hat seine Vertriebsplattform für Stadtwerke geöffnet. Die Stadtwerke können jetzt darüber auch ihre selbst entwickelten Produkte und Dienstleistungen vertreiben. Mehr »

The right way to integrate solar + storage on the grid Rainer Sturm/ Pixelio

A guest report » 07.05.2015

The right way to integrate solar + storage on the grid

Around the world, the discussion about storing solar power focuses on on-site consumption. But that approach does not do what the grid needs. Today, US utility expert James White presents a proposal to fix that problem. Mehr »

Bundesregierung stellt Forschungsbericht vor Foto: Bosch

Bundesregierung stellt Forschungsbericht vor

Die Bundesregierung hat den aktuellen Bericht der Energieforschung vorgelegt. Aus den Zahlen geht hervor, dass immer noch üppige Mittel in die Erforschung aussterbender Technologien gesteckt wird. Immerhin bekommen Photovoltaik und Windkraft den größten Anteil aus dem Fördertopf. Mehr »

Fronius baut Produktion aus Fronius

Fronius baut Produktion aus

Der österreichische Wechselrichterhersteller Fronius will seine Produktion ausbauen. Derzeit schraubt das Unternehmen den Ausstoß in Österreich nach oben. Ein zweites Werk in den USA wird hochgefahren. Dort soll vor allem der neue einphasige Wechselrichter vom Band laufen. Mehr »