Sven Ullrich
Sven Ullrich

Mitarbeiter

Sven Ullrich hat Politologie an der Freien Universität Berlin studiert. Zunächst lag der Schwerpunkt seiner Arbeit auf der Analyse der politischen Systeme Südosteuropas und Deutschlands. Nach einem Aufbaustudium an der Freien Fachjournalistenschule in Berlin ist er seit mehreren Jahren als freier Autor tätig. Er verfasste zahlreiche Beiträge über Photovoltaik und Solarthermie hauptsächlich für das Fachmagazin Erneuerbare Energien, wo er seit 2013 Redakteur für Solarenergie ist.

Netzaufbau

Photovoltaikanlagen liefern Leistung im Inselnetz

Die Lechwerke haben ein Konzept zum Wiederaufbau der Stromversorgung nach einem Netzausfall mit dezentralen Kraftwerken. Die Photovoltaikanlagen folgen einem Führungskraftwerk, das die Netzfrequenz vorgibt.

Solarinstallation in Nordafrika

Qualitätslabel für Photovoltaikanlagen in Marokko vorgestellt

Der BSW Solar hat mit verschiedenen marokkanischen Partnern ein Qualitätslabel für Solarinstallateure entwickelt. Damit soll das Niveau der Installationen erhöht werden.

EEG-Änderung für Solarstrom

Altmaier will Vergütung für große Dachanlagen kürzen

Im Entwurf für das EEG-Änderungsgesetz steht ein Passus, der die Einspeisevergütung für große Dachanlagen massiv senkt. Betreiber, deren Anlagen nach dem Jahreswechsel in Betrieb gehen, bekommen ein Viertel weniger, wenn der Bundestag Altmaiers Pläne nicht stoppt. Die Branche ist entsetzt.

Jahresausblick 2019

„Mehrere Länder werden zu Gigawattmärkten”

Die Aussichten für die Photovoltaik weltweit sind gut. Wie sich die Märkte entwickeln und wobei es darauf ankommt, erklärt David Wedepohl vom BSW Solar im Gespräch.

Photovoltaik-Speicher-Kombination

Solarpark mit Speicher ohne Förderung in England installiert

Die englische Grafschaft West Sussex hat einen der ersten Solarpark-Speicher-Kombinationen des Vereinigten Königreichs gebaut, die ohne Förderung auskommt.

Inselnetze

Wohnsiedlung im Libanon mit Solar-Batterie-Hybrid ausgerüstet

IBC Solar hat die Komponenten für ein Inselnetz in einer Wohnsiedlung im Libanon mit einer Solaranlage und einem Batteriespeicher ausgerüstet. Diese soll den bisherigen Dieselgenerator weitgehend zum Schweigen bringen.

Energiesammelgesetz - ein Kommentar

Altmaier schwingt den fossilen Besen

Mit seinem Rundumschlag durch sämtliche energierelevanten Gesetzt hebt Peter Altmaier zum Schlag gegen die gesamte Energiewende an.

Photovoltaik

Neuregelungen für 2019 treten in Kraft

Für Betreiber von neuen Solaranlagen traten zum Jahreswechsel einige Neuerungen in Kraft. Diese betreffen vor allem gewerbliche Anlagen.

Speichermarkt

Bis 2040 sind 942 Gigawatt Akkuleistung installiert

Der Zubau von Batteriespeichern wird in den kommenden Jahren weiter Fahrt aufnehmen. 2040 können die weltweit installierten Speicher 2.857 Gigawattstunden Strom bunkern.

Photovoltaikmarkt

"Der Bau und Anschluss von Solaranlagen ist in Europa zu kompliziert"

Der europäische Solarmarkt wird wieder zulegen, auch wenn es noch enorme bürokratische Hürden gibt. Flaschenhals vor allem in Deutschland könnte der Fachkräftemangel werden, weiß Jochen Hauff, Leiter Geschäftsentwicklung, Energieindustrie und Politik bei Baywa re.