Foto: Wirsol

Photovoltaikzubau 2018 - ein Kommentar

Deutschland baut 3,2 Gigawatt neue Solarleistung auf

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 3,2 Gigawatt neue Solarstromleistung errichtet. Damit ist die Branche endlich wieder im Zielkorridor. Das das könnte sie wieder ändern.

Foto: Baywa re

Photovoltaikmarkt

"Der Bau und Anschluss von Solaranlagen ist in Europa zu kompliziert"

Der europäische Solarmarkt wird wieder zulegen, auch wenn es noch enorme bürokratische Hürden gibt. Flaschenhals vor allem in Deutschland könnte der Fachkräftemangel werden, weiß Jochen Hauff, Leiter Geschäftsentwicklung, Energieindustrie und Politik bei Baywa re.

Foto: BSW Solar

Jahresausblick 2019

„Mehrere Länder werden zu Gigawattmärkten”

Die Aussichten für die Photovoltaik weltweit sind gut. Wie sich die Märkte entwickeln und wobei es darauf ankommt, erklärt David Wedepohl vom BSW Solar im Gespräch.

Foto: Conexio GmbH

A N Z E I G E: PV-Symposium 2019

Klimawende 2030 – die PV-Branche nimmt die Challenge an!

Was bedeutet das Energiesammelgesetz für den deutschen Solarmarkt? Wie geht es mit den Mieterstromprojekten weiter? Wie wird die Qualität bei Heimspeichern bewertet? Antworten darauf haben die Experten auf dem PV-Symposium vom 19. bis 21. März 2019 in Bad Staffelstein. Das Treffen im Kloster Banz ist seit mehr als drei Dekaden ein fester Termin im Kalender der Branche.

Foto: Baywa r.e.

Energy Report 2019 von Baywa re - ein Kommentar zur aktuellen Energiepolitik

Unternehmen wollen in Erneuerbare investieren

Die Mehrheit der Unternehmen in Europa will in erneuerbare Energien investieren, um ihre Stromkosten zu senken. Sie stehen allerdings oft vor bürokratischen Hürden, die die Regierungen in den vergangenen Jahren aufgebaut haben.

Foto: Jeroen Komen

2. gemeinsame Ausschreibung

Windenergie kommt wieder nicht zum Zuge

Auch in der zweiten gemeinsamen Ausschreibung für Wind- und Solaranlagen war nur PV erfolgreich. Einziges Windprojekt, das teilnahm, lag über dem Zuschlagswert.

Foto: Alle Rechte beim Dt. Bundestag

EEG-Änderung für Solarstrom

Altmaier will Vergütung für große Dachanlagen kürzen

Im Entwurf für das EEG-Änderungsgesetz steht ein Passus, der die Einspeisevergütung für große Dachanlagen massiv senkt. Betreiber, deren Anlagen nach dem Jahreswechsel in Betrieb gehen, bekommen ein Viertel weniger, wenn der Bundestag Altmaiers Pläne nicht stoppt. Die Branche ist entsetzt.

Foto: Einleuchtend e.V.

Photovoltaikmarkt

Auf Berlins Dächern ist Platz für zehn Gigawatt Photovoltaikleistung

Auf Berlins Dächern ist Platz für zehn Gigawatt Photovoltaikleistung. Lesen Sie hier einen Artikel aus unserem Magazin vom September.

Foto: Vikram Solar

Ein Ausblick bis 2040

9 Trends der globalen Energiewende

Die Energiewende ist bis 2040 nicht abgeschlossen. Bloomberg New Energy Finance hat Trends erarbeitet, die künftig die Erzeugung dominieren werden.

Foto: eloPACK

Fast autark bei Wärme und Strom

Neue Kombi aus Stromspeicher und Mikro-BHKW

Die Firmen Vaillant und Sonnenbatterie haben sich zusammengetan, um gemeinsam die Kombination aus Stromspeicher und Mikro-Blockheizkraftwerk anzubieten. Autarkie lockt...