Foto: Fred. Olsen Windcarrier AS, Tony Cato

Offshore-Windpark Hohe See

Erster Strom von Meereswindpark über 100 km vor der Küste

Die erste Windkraftanlage von des Offshore-Windpark Hohe See speist ins Netz und die Offshore-Branche verkündet ihre Halbjahreszahlen.

Foto: Fraunhofer ISE

Neue Studie des Fraunhofer ISE

Batteriefahrzeug verliert gegen Brennstoffzelle

Das Fraunhofer ISE hat in einer Studie die CO2-Emissionen von Batterie- und Brennstoffzellenfahrzeugen miteinander verglichen.

Foto: Agrokraft

Alternative zur Maismonokultur

Blumen für Bienen und Biogas

Energiemais ist Naturschützern ein Dorn im Auge. Die Umstellung auf Wildblumen feiert nun erste Erfolge – auch Bienen kehren zurück.

Foto: industrieblick - stock.adobe.com

Kommentar NRW-Landesentwicklungsplan

Windkraft-Ausbau in NRW von Politik gestoppt

Die Landesregierung NRW hat einen Landesentwicklungsplan beschlossen, der das Aus für Windkraft und Klimaschutz bedeuten kann.

Foto: Iberdrola

Spanien

Der neue spanische Supersolarmarkt - anders als Deutschland

Spanien liberalisiert seinen Regenerativmarkt hin zu mehr Rechtssicherheit und Iberdrola kommt gleich mit einem 590-MW-Solarpark.

Foto: photobars - stock.adobe.com

Akzeptanz

"Windkraft kein beliebtes Thema vor Wahlkampf"

Akzeptanz ist zum großen Thema in der Windkraft geworden. Wie verhält sich die Politik? Wie sollen Planer auf die Anwohner zugehen?

Foto: finecki - Fotolia

Solaranlage mieten

Solaranlage fürs eigene Dach zum Mieten

DZ-4 hat vor sieben Jahren ein Modell zum Mieten von Solaranlagen auf den Markt gebracht. Ein Interview mit Gründer Florian Berghausen.

Foto: Euros

US-Firma kauft Knowhow

Senvion-Tochter Euros vor Insolvenz gerettet

Die Senvion-Tochter Euros, ein Rotorblattentwickler, wurde sechs Wochen nach Insolvenzantrag an einen US-Investor verkauft.

Foto: Vattenfall

Hollandse Kust Zuid

Vattenfall stockt Offshore-Pipeline in Holland auf 1,5 Gigawatt auf

Vattenfall hat auch die Ausschreibung für die Zonen 2 & 3 des niederländischen Offshore-Windparks Hollandse Kust Zuid gewonnen.

Foto: TransnetBW

Aktuelles Whitepaper von Eaton und REA

4 notwendige Änderungen für mehr Flexibilität im System

Die Möglichkeiten für mehr Flexibilität in den europäischen Energiesystemen sind teilweise noch viel zu unzureichend reguliert. Die Energiewende braucht intelligente Verbraucher als Gegenstück zu volatilen Erzeugern.

Foto: visdia-stock.adobe.com

CO2-Steuer

Wie der CO2-Preis am besten funktioniert

Für die Ausgestaltung eines CO2-Preises gibt es zahlreiche Varianten. Der Verein CO2-Abgabe hat sie geprüft und die wirksamste Methode ausfindig gemacht.

Foto: Roland T. Frank-stock.adobe.com

Sonderpublikation

Großer Branchentag des BWE

Beteiligen Sie sich an der Sonderpublikation zum Windbranchentag Rhein/Main/Saar des BWE am 17. Oktober.

Foto: Christa Eder - Fotolia.com

Energiesystemwende

Energiesystemwende ganz sicher: Ohne Atomenergie

Atomtechnologie als Beitrag zur Dekarbonisierung ist aus der Kostenperspektive grober Unfug. Warum Hans-Werner Sinn falsch liegt.

Foto: https://imagedo.de/ | Lizenzfreie Bilder

Kommentar zur deutschen Windpolitik

Die Politik muss sich jetzt zur Windkraft bekennen

Branchenverbände der Windenergie schlagen in gemeinsamem Brief an Kanzlerin Merkel einen Windkraftgipfel zur Problemlösung vor.

Foto: Woche der Sonne

Aktuelle Marktanalyse

Europa stemmt Energiewende am schnellsten

Auch wenn es derzeit nicht so aussieht: Europa wird bis 2050 im weltweiten Vergleich mit der Energiewende am weitesten sein. Selbst China wird mit dem riesigen Zubau an Anlagen den Anteil der Erneuerbaren nicht so schnell erhöhen können wie Europa.

Foto: WaitforLight - stock.adobe.com

Erinnerung

Zehn Jahre Desertec - Wüstenstrom für Europa

Erinnerung an Desertec: Die südlichen Nachbarregionen Europas sollten mit Solarkraftwerken bestückt werden, der Strom nach Europa fließen.

Foto: Matthias_Ibeler

Tennet-Konsortium

Künstliche Inseln als Wasserstoffspeicher für Offshore

Europäisches Konsortium entwickelt Verteilkreuz-Konzept, um Offshore-Windenergie mit Wasserstoffspeicher zu erleichtern.

Der Windatlas Newa bietet eine neue Planungsgrundlage für die Windenergienutzung.
Foto: Björn Witha

Forschung

Größter Datensatz zu Windverhältnissen jetzt online

30 Forschungsinstitute aus ganz Europa legen den Windatlas Newa vor. Wissenschaftler sehen neue Grundlage für die Planung von Windparks.

Foto: Daan Kloeg Photography

Förderung für Kommunen

Klimaagentur fördert kommunale Mobilitätskonzepte

Die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg unterstützt Kommunen und Städte bei der Erstellung von Mobilitätskonzepten.

Foto: Kara - stock.adobe.com

Grünen-Vorschlag

Fünf Sofortmaßnahmen für einen schnelleren Windkraftausbau

Die Grünen schlagen angesichts des Ausbaueinbruchs in der Windkraft im ersten Quartal 2019 ein Maßnahmenpaket vor.