Foto: Vestas

Südostasien

Vestas: Nearshore-Anlagen mit 20 Jahren Service für Vietnam

Vestas liefert Nearshore-Windpark mit 29 Megawatt für Vietnam. Drei Projekte dieser Art haben die Dänen schon unter Vertrag.

Foto: Ulrich Wirrwa - Siemens AG

Supterturbinen

Längste Onshore-Rotorblätter der Welt über schwedischem Wald

In Schweden soll 2021 ein 46-Megawatt-Turbinenfeld aus Anlagen mit den weltweit größten Windenergie-Rotoren an Land entstehen.

Foto: jim - stock.adobe.com

Forschungsprojekt legt Zahlen vor

Megatrend: Fast 100.000 neue Prosumer

Die Zahl der Eigenerzeuger und -verbraucher steigt in Deutschland rasant. Prosuming entlastet die Netze und spart Geld. Wie aber funktioniert es?

Foto: Alain Herzog - EPFL

Energiesystemwende

Neue Technologie: Radikale Designänderungen für Systemstabilität

Die Versorgung auf Basis von Erneuerbaren erfordert eine Flexibilisierung des Stromsystems. Rezepte für Systemstabilität im erneuerbaren Stromsystem.

Foto: Phaesun

Trinkwasser für ein Dorf

Wasserentsalzung mit Photovoltaik für Massai

Ein Massai-Dorf in Tansania erhält EU-Entwicklungs- und Innovationsprojektes Revived Water eine solarbetriebene Wasserentsalzungs- und Reinigungsanlage.

Foto: Nordex

Windenergiekonjunktur

Zweitbestes globales Zubaujahr der Windkraft

Der weltweite Ausbau der Windkraft hat nach einem dreijährigen Abschwung wieder Fahrt aufgenommen: 2019 war mit 60,4 Gigawatt zweitbestes Jahr.

Foto: Sunenergy

Der Photovoltaik in Deutschland droht der Förderstopp

Solar- und Energiebranche macht Druck: Der Solardeckel muss weg

Mit einem offenen Brief haben sich Unternehmen und Verbände der Solar- und Energiebranche an die Bundeskanzlerin gewandt. Sei soll endlich für die Abschaffung des Förderdeckels für Solaranlage sorgen.

Foto: artegorov3@gmail - stock.adobe.com

Auf ein Wort: „Corona-Krise“

Bundesregierung muss behördliche Corona-Maßnahmen gesetzlich unterfüttern

Die BNetzA reagiert schnell auf Verzögerungen für die Projektrealisierung durch Corona. Der Gesetzgeber sollte jetzt Unsicherheiten aus dem Markt nehmen.

Foto: E. Schittenhelm - Fotolia.com

Techniktrend

Technik für saubere Nachnutzung alter Kohlekraftwerke

Warum nicht eine Konversion von Kohlekraftwerken in umweltfreundliche Kraftwerke ohne oder zumindest mit stark reduziertem CO2-Ausstoß erwägen?

Foto: Carola Schubbel - Fotolia.com

Nach Protesten

Ausschreibungen und Corona: Netzagentur reagiert

Zusammenbruch von Lieferketten, Belegschaften im Home-Office: Bundesnetzagentur verlängert Realisierungsfristen für bezuschlagte und künftige EE-Projekte.

Foto: Elektrizitätswerke Zürich (EWZ)

Aktuelle Zahlen vom Umweltbundesamt – ein Kommentar

Anteil der Erneuerbaren am Energieverbrauch ist auf 17 Prozent gestiegen

Der Anteil der Erneuerbaren am Energieverbrauch ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Ein Grund zum Ausruhen ist das aber nicht. Die Erderwärmung hält sich nicht an Ausgangsbeschränkungen. Sie geht auch mit Coronavirus weiter.

Foto: ENERTRAG

Mittelständische Regenerativunternehmen

Realisierungsfristen für Windparks wegen Corona verlängern

Mittelständische Regenerativunternehmen leiden unter dem Coronavirus. Windparkplaner bräuchten jetzt eine Verlängerung der Realisierungfristen.

2019: Errichtung des Windparks Deutsche Bucht durch das Van-Oord-Installationsschiff Aeolus
Foto: Northland Deutsche Bucht

Offshore

Weltgemeinschaft macht Meeresflächen für Windstromernte urbar

Weltweiter Zubau um 6,1 Gigawatt (GW) allein 2019, Ausbau auf 80 Gigawatt bis 2024: Weltwindenergierat (GWEC) zieht neue Offshore-Bilanz.

Foto: Hessen Mobil

Strom von oben

Oberleitungs-Lkw könnten den Güterverkehr auf der Schiene ergänzen

Auf einigen Autobahnabschnitten könnten sich Oberleitungs-Lkw ab 2030 rechnen, wenn Deutschland eine entsprechende Infrastruktur aufbaut.

Foto: Fraunhofer ISE/Joscha Feuerstein

Techniktrend

Wasserstoff: Fraunhofer Gesellschaft erstellt Roadmap

Forscher skizzieren den Weg in eine Wasserstoffwirtschaft: 2050 werden 3.000 GW Elektrolysekapazität gebraucht.

Foto: LianeM - Fotolia.com

Energiesystemwende

Überraschung: Dezentral - das gab's schon mal

Ein Versorgungssystem aus dezentralen Energiezellen kann die Stabilität des Energiesystems stärken und die Partizipation von Bürger*innen verbessern.

Wärmewende

Modulbau-Kita als Energieplus-Gebäude

Bis 2021 sollen in Dortmund 100 Häuser entstehen, die mehr Energie erzeugen, als für die Nutzung aufgewendet werden muss.

Foto: Bundesregierung

Kommentar zu Angela Merkels Rede

Was sie nicht gesagt hat

Die Rede der Bundeskanzlerin zur Coronakrise an die Bevölkerung in Deutschland strahlte Ruhe aus. Doch die Rede hat mehr mit der Energiewendekrise zu tun, als es scheint.

Foto: ©velimir - stock.adobe.com

Wirtschaft und Energiemarkt

Doppelter Klimaeffekt durch Coronavirus

Der CO2-Ausstoß könnte durch weniger Wirtschaftsaktivitäten wegen Corona deutlich sinken - und weil mehr Gas- statt Kohlekraftwerke eingesetzt werden.

Foto: EnBW/Karl Lehmann

Photovoltaik ohne Vergütung

EnBW baut förderfreies Solarkraftwerk in Brandenburg

Noch in diesem Jahr will der Versorger den Solarpark Weesow-Willmersdorf in Betrieb nehmen. Die Anlage erreicht 184 Megawatt Leistung und kommt vollständig ohne Einspeisevergütung aus.