Interview bei den Windenergietagen NRW des Erneuerbaren-Landes-Branchenverbands LEE in Bad Driburg im November 2019
Foto: Tilman Weber

Windenergietage NRW - Schnelle Hilfe für Windenergie

"Wenn der Koalitionspartner nicht will ..."

Im Interview, Teil 2: Oliver Krischer über das kurzfristig Mögliche, um Windparkzubau zu entfesseln - und stillhaltende bündnisgrüne Regierende.

Foto: metamorworks - stock.adobe.com

Neue Stromlücke?

Neue Studie: Stromverbrauch steigt massiv durch 5G

Die Digitalisierung treibt den Stromverbrauch hoch, während die Bundesregierung bis 2050 deutliche Einsparungen einplant.

Kommentar Grünstromrekord

Wind toppt Braunkohle – und muss das Herrschen lernen

Während der Windparkzubau stockt, gewann die Windstromerzeugung 2019 dennoch gewaltig an Kraft. Die zehn Rekorde – und was nun folgen muss.

Photovoltaik

Sonne kommt zum Zug

Der Preisverfall der Photovoltaik sorgt in Indien für einen Boom.In Städten bringen Erneuerbare auch den Nahverkehr auf Trab.

Wasserkraft

Kraftlos ohne Wasser

Heiße, trockene Sommer setzen der Wasserkraft zu. Langfristig erwartenExperten teils deutliche Rückgänge bei der Stromproduktion.

Foto: Stadtwerke München

Intelligente Zähler - intelligentes Netz

Verbraucher und Erzeuger datensicher steuern

Coneva hat eine Lösung entwickelt, mit der Erzeuger und Verbraucher netzdienlich und marktnah direkt über das Smart Meter angesprochen werden. Damit ist das Internet aus dem Spiel – ein großer Schritt für mehr Datensicherheit und hin zum intelligenten Netz.

Foto: Petair - Fotolia.com

Energiesystemwende

Verkehrswende wird zur Riesenchance für die Versorgungssicherheit

Die Elektrifizierung des Verkehrssektors bedeutet einen höheren Strombedarf. Flexibilität kann dabei einen Beitrag zur Energiesystemwende leisten.

Foto: Nicole Weinhold

Windgipfel

11 Maßnahmen für die Rettung der Windkraft

Annalena Baerbock und Anton Hofreiter brechen eine Lanze für die Windkraft: Ein Grünen-Windgipfel zur Rettung einer Branche.

Foto: LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe.com

Windbranche

Digitalisierung wird jetzt brennendes Thema

Über welche Themen sollten sich Planer und Betreiber aus der Windbranche 2020 gut informieren? Digitalisierung gehört dazu.

Foto: cristina - Fotolia.com

Muster im Jetstream

Klimawandel: Hitzewellen bedrohen Kornkammern der Erde

Drohen künftig Hungersnöte? Wissenschaftler des PIK erkennen bislang völlig unterschätzte Anfälligkeit unseres Nahrungsmittelsystem.

Foto: © 2015 Johnstownmedia

Binnenlandturbinen

Internationale Nachfrage nach Anlagen mit den größten Rotoren

Weltweit setzen Investoren auf flexibel in verschiedenen Windklassen einsetzbare Superwindturbinen. Bestellungen bei Nordex von 128 MW.

Foto: Badenova

Steckersolaranlagen

Badenova startet Innovationsprojekt für Balkonmodule

Der Ökoenergieversorger Badenova hat sieben Haushalte mit Steckersolaranlagen ausgestattet. Damit will das Unternehmen noch offene Fragen beantworten. Außerdem will der Netzbetreiber BE Netze die Anmeldung vereinfachen.

Foto: Philip Steury - stock.adobe.com

Grünes Investment

Tipps für die nachhaltige Geldanlage

Nachhaltige Geldanlagen erleben im Zuge der Klimadiskussion einen Aufschwung. Doch welche ist die Richtige?

Foto: matthias.zabanski.de - stock.adobe.com

Energiesystemwende

Elektromobilität für den ländlichen Raum? Ja, bitte.

Dass sich ländliche Räume besonders gut für Elektromobilität eignen, ist für viele schwer vorstellbar. Doch gerade auf dem Land gibt es viel Potenzial für die Mobilitätswende. Auch wenn diese anders aussehen wird als in den Städten.

Foto: teh chin yong – Fotolia.com

Windparkplaner

PNE-Übernahme durch Morgan-Stanley: Heuschrecke oder Unterstützer?

PNE AG willigt in Übernahmepläne durch Morgan-Stanley-Tochter ein. Bisherige Linie soll weiterverfolgt werden.

Foto: Simon Kraus - Fotolia.com

Neue Kritik am Klimapaket

Mittelstand fordert: Klimaziele endlich ernst nehmen

In den Chor der Kritiker des Klimapakets reiht sich eine ungewohnte Stimme ein. Der BVMW wendet sich mit 5 konkreten Forderungen an die Bundesregierung.

Neue Studie zu Beschäftigungseffekten

Solar- und Speicherausbau schafft 50.000 Jobs

Mit dem schnelleren Ausbau von Solaranlagen und Speichern können viele neue Arbeitsplätze entstehen, so die Bundespolitik die Bremsen löst. Der konsequente Umstieg auf Ökostrom lässt dann den Strompreis auf unter 29 Cent pro Kilowattstunde sinken.

Foto: Aleix Cortadellas - Fotolia.com

Bundesländer zu Energiepaket und Kohleausstieg

Minister appelliert an Bundesländer: "Keine 17 Energiewenden nebeneinander, bitte!"

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies hat sich für eine bessere Koordinierung der Bundesländer in ihrer Energiewende-Politik ausgesprochen.

Foto: TenneT

PPA

Zehn Jahre Nordseestrom nach Leverkusen

Ein Chemiekonzern sichert mit dem bisher größten langfristigen Liefervertrag seine Stromversorgung ab 2025 aus einem neuen Meereswindpark.

Foto: vencav - Fotolia.com

Kommentar zur Planungssituation mit Erneuerbaren

2 Beispiele für eine gelungene Akzeptanzwende

Zwei Beispiele für eine gelungene Standortwahl für Wind und Solar gemeinsam mit den Gemeinden in Schwielowsee und Katlenburg.