Hohe Datenqualität sichert hohe Verfügbarkeit Juwi

A N Z E I G E » 24.09.2018

Hohe Datenqualität sichert hohe Verfügbarkeit

Der Windenergie-Informations-Daten-Pool „WInD-Pool“ liefert einen ersten Benchmark für Betriebsführer. Die juwi Operations & Maintenance GmbH überzeugt dabei mit überdurchschnittlich guten Werten bei Betriebs- und Instandhaltungsdaten. Mehr »

Montan Solar baut neues Kraftwerk im Saarland Montan Solar

Montan Solar baut neues Kraftwerk im Saarland

Der Projektierer Montan Solar hat einen neuen Solarpark auf einer Fläche des einstigen Steinkohlebergbaus in Betrieb genommen. Es ist bereits die zehnte Anlage im Saarland. Das Photovoltaikkraftwerk wird in den nächsten Jahren weiter ausgebaut. Mehr »


Hamburg Wind Energy: Die Bandbreite einer Branche Foto: Michael Zapf / Messe Hamburg

Hamburg Wind Energy: Die Bandbreite einer Branche

1.400 Aussteller aus 40 Ländern erwartet die Wind Energy Hamburg ab morgen in der Hansestadt. Neben Neuheiten spielen Themen wie Digitalisierung und Sektorenkopplung eine Rolle. Mehr »

Neue Binnenwindanlage erschließt den Höhenwind Foto: s.media | pixelio.de

Windinnovation » 24.09.2018

Neue Binnenwindanlage erschließt den Höhenwind

Windenergie an Land braucht dringend Innovationen, die den Jahresenergieertrag pro Anlage und Standort vervielfachen. Ein Beitrag von Horst Bendix. Mehr »

Auf zwei magere Jahre folgt das 19-GW-Hoch Energiequelle

Auf zwei magere Jahre folgt das 19-GW-Hoch

Der europäische Windenergiemarkt wird in diesem und im kommenden Jahr stärker als erwartet an Kraft verlieren, so analysiert es die HSH Nordbank. Ihre Prognose sieht in absehbarer Zeit für kaum ein europäisches Land eine stabile Wachstumsphase voraus – zugleich stellt sie aber für 2020 und 2021 noch einmal zwei Rekordjahre des Windkraftzubaus in Aussicht. Mehr »

200 Elektro-Sharing-Roller für München Foto: eueco GmbH

200 Elektro-Sharing-Roller für München

Eine rege finanzielle Beteiligung macht die Aufstockung der Elektroroller-Flotte der Emmy vor Ort in München möglich. Mehr »

Enercon macht Angebot für Repowering oder Weiterbetrieb WIND-projekt Ingenieur und Projektentwicklungsgesellschaft mbH

Enercon macht Angebot für Repowering oder Weiterbetrieb

Wenn Altanlagen aus der Vergütung fallen, müssen Betreiber sich entscheiden: Weiterbetrieb? Repowering? Enercon unterstützt mit einen neuen Konzept und Know-how. Mehr »

Eine ‚Steckdose‘ für Windparks Netze BW

A N Z E I G E » 20.09.2018

Eine ‚Steckdose‘ für Windparks

Kostengünstige Lösung für die Einspeisung ins Hochspannungsnetz
Strom aus erneuerbaren Quellen entsteht vorzugsweise weit weg von den Lastzentren. Das fordert gerade Projektierer von Windkraftanlagen sowie Netzbetreiber oft heraus. Die Netze BW hat für die Einspeisung eine kostengünstige und rasch umsetzbare Lösung entwickelt: Die ‚Wind-Steckdose‘. Mehr »

Rechtsstaat auf dem IrRWEg Greenpeace

Rechtsstaat auf dem IrRWEg

Nur kurz hat die nordrhein-westfälische Landesregierung sich auf menschliches Fingerspitzengefühl verlassen. Innenminister Herbert Reul (CDU) stoppte gestern die polizeiliche Räumung eines Protest-Camps im Wald gegen den Braunkohletagebau Hambach, nachdem dort auf tragische Weise ein Journalist ums Leben gekommen war – tags darauf forderte er die Protestler mit gewohnter Härte zum Aufgeben auf. Mehr »

PV Austria stellt Konzept für mehr Photovoltaik vor Kioto Photovoltaics

PV Austria stellt Konzept für mehr Photovoltaik vor

Der österreichische Solarverband hat ein Konzept erarbeitet, wie die Bundesregierung das Ziel einer kompletten Stromversorgung mit erneuerbaren Energien erreichen kann. Es enthält die notwendigen Änderungen der Rahmenbedingungen und der Fördermaßnahmen für die Photovoltaik und Stromspeicher. Mehr »

Spekulationen mit Strom-Reserveleistungen Foto: Siemens

Spekulationen mit Strom-Reserveleistungen

Dominieren die Energiekonzerne bald den Handel der elektrischen Reserveleistung zum Ausgleich kurzfristiger Unter- und Überdeckungen der Stromversorgung? Das drohe, so warnt der Kölner Grünstromvermarkter Next Kraftwerke, sobald am 15. Oktober ein von ihm beim Oberlandesgericht Düsseldorf erwirkter Aufschub einer Handelsneuregelung endet. Mehr »

Schlechter Klimaschutz kann teuer werden Foto: J.-H. Janßen - CC BY-SA 3.0

Schlechter Klimaschutz kann teuer werden

Die Energiewende ist zu teuer, lautet einer der Hauptvorwürfe ihrer Gegner. Doch wie teuer wird es, wenn Deutschland seine Klimaschutzziele nicht einhält? 60 Milliarden Euro hat Agora Energiewende jetzt berechnet. Der Grund: Klimaziele außerhalb des Emissionshandels, also Verkehr, Gebäude und Landwirtschaft, sind europarechtlich bindend. Wer sie verfehlt, muss zahlen und bei anderen EU-Ländern Emissionsrechte in Höhe des Defizits zukaufen. Mehr »

Braunkohle im Boden lassen - Sonne und Wind ernten Illu: Schmagold

Fachaufsatz » 18.09.2018

Braunkohle im Boden lassen - Sonne und Wind ernten

Braunkohle-Tagebaue liefern viel Energie, die allerdings mit der Zerstörung ganzer Wälder wie dem Hambacher Forst und ganzer Dörfer verbunden ist. Mehr »

Kampf gegen Störgeräusche Foto: Wölfel

Kampf gegen Störgeräusche

Aktive Schwingungstilger können einzelne Frequenzen reduzieren, die durch Schwingungen an Windkraftanlagen entstehen. Mehr »

Bundesnetzagentur startet zweite technologieoffene Auktion Foto: Tom Baerwald/Solarpraxis

Bundesnetzagentur startet zweite technologieoffene Auktion

Trotz heftiger Kritik aus den Branchenverbänden, die beiden Technologien nicht gegeneinander auszuspielen, hat die zweite gemeinsame Ausschreibung von von Wind- und Solarkraftwerken begonnen. Die Bundesnetzagentur nimmt noch bis zum 2. November um Mitternacht Gebote entgegen. Mehr »