Foto: Aleix Cortadellas - Fotolia.com

Bundesländer zu Energiepaket und Kohleausstieg

Minister appelliert an Bundesländer: "Keine 17 Energiewenden nebeneinander, bitte!"

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies hat sich für eine bessere Koordinierung der Bundesländer in ihrer Energiewende-Politik ausgesprochen.

Windenergietage NRW

Wer entfesselt die Windkraft in Nordrhein-Westfalen?

Windkraftszene sondierte auf einer Tagung in Bad Driburg, wie ihr die Klimaproteste und zugleich neue technologische Erkenntnisse helfen.

Foto: sb_b - Fotolia.com

Offener Brief

11 Punkte für Windkraft: Regierungschefs schlagen Alarm

Die norddeutschen Bundesländer fordern in einem gemeinsamen offenen Brief die Bundeskanzlerin zur Unterstützung der Windindustrie auf.

Foto: Tilman Weber

Windenergie

"Doch darum geht es" - Erneuerbaren-Branche fordert konsequenten Windpark-Ausbau und Sektorkopplung

Zum ersten niedersächsischen Branchentag Erneuerbare Energien kamen 700 Akteure. Die aktuelle Blockade der Windkraft erzeugte heftige Kontroversen.

Foto: Nicole Weinhold

Mehr Bürgerbeteiligung statt vergifteter Diskussion

Wenn Politiker predigen, wie schlimm die Windkraft sei

Was können wir besser machen? Spannende Akzeptanz-Debatte im Rahmen des Dena-Energiewende-Kongresses.

Foto: ARD Foto

Kommentar zur Energiewendepolitik

Wie ein neuer Grünenantrag den Diskurs um die Windkraft heilt

Die Debatte zur Blockade der Windkraft durch die Regierung Merkel läuft schief. Ein beachtenswerter Grünen-Bundestagsantrag rückt sie gerade.

Foto: Nicole Weinhold

Forum Neue Energiewelt

Talkrunde zur Energiewende: SPD in Geiselhaft des Koalitionspartners?

Politiker diskutieren auf dem Forum Neue Energiewelt in Berlin über Abstände der Windkraft und über Solar.

Foto: Tilman Weber

Offshore-Windkraft-Wasserstoff

Wasserstoffstrategie: Politik muss Fokus nun auf Meereswindstrom richten

Die Offshore-Windkraft-Szene der größten Meereswindkraftmärkte Deutschland und Großbritannien fordert ihre Einbindung in die Wasserstoffproduktion.

Foto: Tilman Weber

Windjobs

Altmaier gegen die Länder im Ringen um das Überleben der Windbranche

Der größte deutsche Windturbinenbauer Enercon muss auf Länderunterstützung hoffen. In Niedersachsen bricht Stephan Weil eine Lanze für die Windkraft.

Windkrise

2. Windgipfel: Altmaier besteht auf 1.000 Meter Abstand

Ein zweiter Windgipfel sollte die Kuh vom Eis bringen, doch Wirtschaftsminister Altmaier bleibt bei geplanten Abstände zur Wohnbebauung hart.

Foto: ©Robert Herhold - stock.adobe.co

Klimaschutzgesetz

Bundestag beschließt CO2-Preis

Der Bundestag hat mit den Stimmen der großen Koalition gegen die der Opposition das Klimaschutzgesetz verabschiedet. Damit ist der von vielen Experten als zu niedrig eingestufte CO2-Preis fast beschlossen.

Foto: Kara - Fotolia.com

Klimapaket der Bundesregierung

Gefährdeter Kohlekompromiss: Entwurf für Kohleausstiegsgesetz gewinnt keine Freunde

Mit Brandbriefen haben Wirtschaft und Umweltschützer auf den Entwurf zum Kohleausstiegsgesetz reagiert. Sie warnen vor dem Aus der Windkraft.

Foto: Vestas

Repowering

Weiterbetrieb von Altanlagen kann nicht das Ziel sein

Weiterbetrieb ist in der Windbranche wegen Blockade neuer Projekte das große Thema. Aber wir brauchen konsequentes Repowering hochwertiger Standorte.

Foto: Doug Delatine fotolia.com

Reaktion auf Anti-Windenergiepolitik

Enercon streicht Produktionskapazitäten in Deutschland

Gibt der Deutschland-Marktführer der Windturbinenbauer seine Rotorblattfertigung auf? Enercon kündigt Notstopp wegen Blockade durch Politik an.

Foto: VRD - stock.adobe.com

Auf den Windenergietagen

Defizite in Gesetzgebung und Rechtsprechung

Die Arbeit der "k:wer" wird bei der Stiftung Umweltenergierecht fortgeführt. Im Interview Edmund Brandt, Thorsten Müller und Jan Hinrich Glahr.

Foto: Kara - stock.adobe.com

Akzeptanz

Gut Wind: Forscher wollen Planungshürden für Erneuerbare abbauen

Ein Pilotprojekt könnte bald zeigen, wie kluge Abstimmung einen Windpark und eventuell zusätzliche Photovoltaikanlagen reibungslos entstehen lässt.

Foto: chombosan - stock.adobe.com

Auf ein Wort: Gebundene Entscheidung

Genehmigungsverfahren beschleunigen: Da hat auch die Windbranche was vergessen

Bei den angekündigten Überarbeitungen der (Wind-)Energiegesetze sollte das BMWi unnötige Doppelarbeit in Genehmigungsverfahren und Raumplanung beenden.

Windenergieanlagen gehören aber eher nicht zu ihren Hauptfeinden.
Foto: viperagp - Fotolia.com

Alte Diskussion

Nichts gelernt? CDU-Politiker wärmt Insektendebatte auf

Im Petitionsausschuss des Bundestages schiebt Staatssekretär Stübgen die Schuld für das Insektensterben auf die Windenergie.

Foto: MEV-Verlag, Germany

Regionalisierung Windenergie

Mehr Süden, weniger Meer: Naturschützer für klug verteilte Windparks

Der Naturschutzbund Nabu kritisiert die einseitige Beschleunigung des Windparkzubaus im Meer und plädiert für mehr Windkraft in Süddeutschland.

Foto: Kara - stock.adobe.com

Auf ein Wort: „Mindestabstand“

Mindestens 1000 Meter Abstand zur Energiewende

Die 1000-Meter-Mindestabstand-Vorgabe der Bundesregierung zeigt, wie weit SPD und CDU von der praktischen Energiewende entfernt sind.