Foto: Kioto Solar

Steckersolaranlagen

Mieter dürfen Balkonmodule selbst anmelden

Die Nutzer von Steckersolaranlagen dürfen diese jetzt selbst anmelden. Sie müssen es nicht mehr dem Elektroinstallateur überlassen. Außerdem stehen neue Marktübersichten und Preisvergleiche zur Verfügung.

Foto: Iberdrola

Tag der Erneuerbaren Energien

Turbinenfertigung bis Solarauto: Erneuerbarentag mit Besichtigungen

Am Tag der Erneuerbaren Energien an diesem Samstag, 27. April, laden bundesweit mehr als 50 Unternehmen der Energiewende zu Aktionen oder Exkursionen ein.

Foto: Deutsche Windtechnik

Windkraft in Schleswig-Holstein

Kieler Alarmruf: Brauchen schnelle Verfahren und Sonderzulassungen.

Der Windkraftverband Schleswig-Holstein schlägt Alarm. In dem windreichen Bundesland sei der Windparkbau gestoppt, es müsse nun Genehmigungen vereinfachen.

Foto: Colorlife - Fotolia.com

Das rätselhafte Rebound-Phänomen

Forschung: Mit Ökostrom ungezügelter Verbrauch?

Wie verändert der Abschluss eines Ökostromvertrags meinen Stromverbrauch? Werde ich sparsamer oder verpulvere ich mehr Energie? Die Rebound-Gefahr.

Foto: Wattner

Ende der Einspeisevergütung

Solarparks werden unabhängig

Neue und große Photovoltaikanlagen auf Freiflächen kommen schon ab 2020 zunehmend ohne Marktprämie aus. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse.

Effizienz nach Plan

In Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie richtig viel Energie sparen

Im Stoff- und Energiekreislauf von Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie gibt es zahlreiche Einsparpotenziale. Die Frage ist: Welche Maßnahmen passen?

Foto: Senvion

Insolvenzverfahren

Warum Senvion jetzt eine Chance hat

Der insolvente Windradbauer Senvion kann dank eines frischen Kredits weiter machen. Ein Erfolg ist möglich, weil das Scheitern sinnfrei wäre. Ein Kommentar.

Foto: Alexander Heimann/Akasol

Vergleichbarkeit von Speichern

Effizienzleitfaden für Heimspeicher aktualisiert

Der Effizienzleitfaden für Heimspeicher wurde der aktuellen Markt- und technischen Entwicklung angepasst. Er bleibt aber ein Instrument, um die einzelnen Systeme für den Kunden vergleichbar zu machen.

Hollandse Kust Zuid

Zehn-MW-Turbinen für subventionsfreien Windpark

Der Prototyp ist noch nicht errichtet. Doch Vattenfall wird mit der Zehn-MW-Anlage von Siemens-Gamesa einen subventionsfreien Meereswindpark bauen.

Foto: Vattenfall, Salt X

Flexible Lasten und Stromspeicher

Vattenfall speichert Ökostrom in Salz

Der schwedische Energiekonzern Vattenfall hat in Berlin einen Salzspeicher errichtet. Spezielle Salzkörner speichern überschüssigen Ökostrom aus der Region.

Foto: Fiedels - Fotolia.com

Leuchtturmprojekt gesucht

45.000 Euro für das beste Firmen-Energiekonzept

Unternehmen können jetzt ihr Stromkonzept präsentieren. Die drei besten Ideen für eine saubere Versorgung werden jeweils mit 15.000 Euro unterstützt.

Foto: Siemens AG

Internationaler Vergleich

Offshore-Netzanbindung ginge billiger

Das deutsche System zum Netzanschluss von Offshore-Windparks ist teuer und ineffizient. Schuld daran ist unter anderem der fehlende Wettbewerb im Bereich Netzanbindung.

Foto: DLR

Power-to-Gas-Anlagen

Netzentgelte für Wasserstoffelektrolyse fallen weg

Nur wenige Tage nach der Verabschiedung des Netzausbaubeschleunigungsgesetzes steht die erste Änderung an. Die Bundesregierung will die Netzentgelte für Power-to-Gas-Anlagen streichen.

Foto: RomoWind

Ertragsoptimierung

Mehr Windstrom ernten durch bessere Betriebsführung

Spinneranemometer messen Wind dort, wo er zuerst auf die Anlage trifft, bevor der Rotor ihn verwirbelt. Sie können viel zur Betriebsoptimierung beitragen.

Foto: Joerg Boethling

Turbinenhersteller

Senvion hat Insolvenz angemeldet

Senvion hat die Insolvenz erwischt. Wer ist schuld? Wie kann es jetzt weiter gehen bei einem der ältesten Windturbinenhersteller?

Foto: Berliner Energieagentur/Gust

Solarnutzung auf Berlins Schulen – ein Kommentar

Berliner Grüne fordern Solaranlagen auf allen Schulen der Hauptstadt

Die Berliner Abgeordneten von B90/Grüne fordern, dass alle Schulneubauten in der Hauptstadt mir Solaranlagen ausgerüstet werden. Der Senat hat sich bisher quer gestellt.

Adrian Willig (IWO), Hans-Detlef Feddersen (Bürger-Windpark Lübke-Koog), Minister Jan Philipp Albrecht, Bürgermeister Christian Nissen und Stephan Frense (ARGE Netz) (von links).
Foto: WuW/IWO

Adieu Einspeisemanagement

Lübke-Koog startet Modellregion Wind und Wärme

Überschüssiger Windstrom heizt Gebäude: 13 Häuser, 30 Windenergieanlagen und ein virtuelles Kraftwerk zeigen, wie Power-to-Heat funktionieren kann.

Abschied von fossilen Ressourcen

Mit Wasserstoff, Batterie und PV komplett autark

Autark mit Strom versorgen kann man sich jetzt bei einem Anbieter, der auf eine Kombi aus Elektrolyseur, Batterie, PV, Lüftung und Energiemanager setzt.

Foto: GWEC

Warnemünde

Offshore-Testfeld für 15-MW-Anlagen kommt

Der Bundestag hat den Weg für das in der Ostsee geplante Testfeld für Windenergiepilotanlagen mit bis zu 15 Megawatt (MW) und neue Gründungen freigemacht.

Foto: Novagreen

Windcloud

Innovativ: Windstrom für Rechenzentrum und Algenzucht

In Schleswig-Holstein wächst ein Rechenzentrum, das komplett mit Windstrom versorgt wird. Die Abwärme wird für eine Algenzucht auf dem Dach genutzt.