Foto: coolibri - Fotolia.com

Kohlekommission

In vier Jahren 16 Gigawatt Kohlekraft vom Netz

Umweltverbände in Kohlekraft-Ausstiegskommission fordern schnelles Abschalten von 16 Gigawatt. Kommission für mehr Verkehrsinfrastruktur als Ausgleich.

Foto: marga - Fotolia.com

Gelebte Demokratie

Bürger bei der Energiewende mit ins Boot holen

Die Energiewende ist eine Herausforderung für Planer und Bürger vor Ort. Oft kommt es zu Konflikten. Dazu einige Überlegungen des Bürgerdialog Stromnetz.

Foto: Generalkonsulat der Republik Argentinien

Argentinien

„Das Land braucht diese Energie“

Sebastian Kind, Unterstaatssekretär des argentinischen Energieministeriums, spricht über die nächste nationale Ausschreibungsrunde.

Foto: yaalan - stock.adobe.com

Rückgang bei Kohle und Gas

38 Prozent Erneuerbare in Deutschland

ZSW und BDEW haben bekanntgegeben, dass Erneuerbare zum Verbrauch der ersten drei Quartale 2018 drei Prozent mehr beitragen als im Vorjahreszeitraum.

Foto: lassedesignen - Fotolia.com

Kommentar

Sonderausschreibungen kommen - zu einem hohen Preis!

Wie erwartet nach der Hessenwahl haben die Koalitionäre in Berlin nun die Sonderausschreibungen für Windkraft und PV geklärt. Zum Preis neuer Unklarheit.

Foto: Jana Schönknecht - stock.adobe.com

Kommentar

Demo und Stagnation statt neuer Perspektiven

RWE und Verdi rufen zur Demo gegen Kohleausstieg auf - stattdessen sollte die Kohlekommission endlich Tatsachen schaffen und einen neuen Weg aufzeigen.

Foto: blackday - fotolia.com

Meinung

Windgas-Anlage mit 100 Megawatt

Ist es der Start einer Power-to-Gas-Infrastruktur? Drei Strom- und Gasnetzfirmen planen ein 100-Megawatt-Projekt, nun muss die Politik schleunigst handeln.

Foto: SZYMON LASZEWSKI

Kommentar

EU erreicht 100 Terawattstunden Solarstrom so früh wie noch nie

In diesem Jahr haben die Solaranlagen der EU schon Mitte Oktober 100 Terawattstunden erzeugt. Für den Erfolg der Energiewende reicht das nicht aus.

Foto: Daniel Loretto - Fotolia.com

Klimawandel

IPCC-Sonderbericht über 1,5°C globale Erwärmung

Stellungnahmen zum gerade veröffentlichten Sonderbericht des UN-Klimarats IPCC zum 1,5 Grad-Ziel.

Foto: Tilman Weber

Streitgespräch

"Müssen das Ausschreibungssystem auf jeden Fall ändern und erweitern"

Wie wichtig ist eine ehrgeizige eigenständige deutsche Klimapolitik? Lesen Sie hier den zweiten Teil des Streitgesprächs zwischen Claudia Kemfert vom DIW und CDU-Energiepolitiker Joachim Pfeiffer.

Foto: Thorsten Schier

Bundesnetzagentur

Netzeingriffe steigen auf neuen Rekord

1,4 Milliarden Euro Kosten für Netzstabilität, 5.518 Gigawattstunden abgeregelter Ökostrom und 610 Millionen Euro Entschädigung - 2017 bei Netzeingriffen.

Foto: monamakela.com - stock.adobe.com

Kostprobe aus unserem Print-Magazin

Wasserstoff-Auto oder E-Mobilität?

Gehört die Zukunft dem E-Mobil oder H2-Autos? Kurt Sigl, Bundesverband E-Mobilität, und Werner Diwald, Vorsitzender Brennstoffzellen-Verband.

Foto: Amprion GmbH

Zu viel Kohlestrom?

Neuer Rekord beim Stromexport

Deutschland hat im ersten Halbjahr 2015 so viel Strom exportiert wie niemals zuvor. Rund acht Prozent des Stroms sind ins Ausland geliefert worden.

Foto: ©Robert Coy - stock.adobe.com

Internationale Märkte

Windmarkt USA: Windstrom für 24 Millionen US-Haushalte

Jana Dorband, Senior Investment Specialist in der Handelsabteilung der US-Botschaft Berlin, erklärt im Interview, wie sie den US-Windmarkt einschätzt.