Foto: VRD - stock.adobe.com

20 Jahre EEG

Erfolgsgeschichte des EEG endet in diesem Bundestag

20 Jahre nach Einführung des EEG hat die aktuelle Politik von einem grandiosen Gesetz nur einen Scherbenhaufen hinterlassen.

Foto: artegorov3@gmail - stock.adobe.com

Auf ein Wort: „Corona-Krise“

Bundesregierung muss behördliche Corona-Maßnahmen gesetzlich unterfüttern

Die BNetzA reagiert schnell auf Verzögerungen für die Projektrealisierung durch Corona. Der Gesetzgeber sollte jetzt Unsicherheiten aus dem Markt nehmen.

Foto: Carola Schubbel - Fotolia.com

Nach Protesten

Ausschreibungen und Corona: Netzagentur reagiert

Zusammenbruch von Lieferketten, Belegschaften im Home-Office: Bundesnetzagentur verlängert Realisierungsfristen für bezuschlagte und künftige EE-Projekte.

Foto: ENERTRAG

Mittelständische Regenerativunternehmen

Realisierungsfristen für Windparks wegen Corona verlängern

Mittelständische Regenerativunternehmen leiden unter dem Coronavirus. Windparkplaner bräuchten jetzt eine Verlängerung der Realisierungfristen.

Foto: @ Stefan Zeitz

Auf ein Wort: „Regionalplanung und Luftverkehr“

Windräder unter (Drehfunk-)Feuer

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) beharrt auf einem Radius rund um Drehfunkfeuer. Regionalplanern gelingt es jetzt, die DFS in die Schranken zu weisen.

Foto: juwi

Mindestabstände

Bundesländer sollen Windkraft nach Mindestquoten ausbauen

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Windkraft-Mindestquoten der Bundesländer. Dafür sollen diese Mindestabstände zu Anwohnern selbst bestimmen.

Foto: Cmon - Fotolia.com

Magazin

Geldwäschegesetz wird verschärft

Neue GwG-Anforderungen für Finanzanlagenvermittler betreffen auch Vermögensanlagen für erneuerbare Energien.

Foto: P. Baumeister - Fotolia

Due Diligence

Seeadler im Windpark - Augen zu und durch?

Wer als Betreiber seinen Windpark veräußern will, der kann sehr viel falsch machen. Hier die wichtigsten Tipps, was zuvor sorgfältig geprüft werden muss.

Foto: Kara - stock.adobe.com

Neue Studie

80 Prozent fühlen sich nicht gestört von Windkraft

Onshore-Windkraft ist vom vorgesehenen Zubau um jährlichen 2.800 MW weit entfernt. Dabei hat die Branche kein Akzeptanzproblem, wie eine Studie zeigt.

Foto: Nicole Weinhold

Verfassungsklage

Recht auf Lebensgrundlage: Kinder gegen den Staat

Großes Medienecho: Jugendliche und in ihrer Heimat Betroffene klagen mit Unterstützung durch Umweltverbände gegen unwirksames Klimaschutzgesetz.

Foto: PTB

Neuer Stand der technik

Streit zwischen Flugsicherung und Windkraft gelöst?

PTB präsentiert neues Prognosewerkzeug, dass die Einflüsse von Windenergieanlagen auf Drehfunkfeuer berechnet.

Foto: finecki - Fotolia

Kommentar Beihilfekontrolle

EEG-Umlage sinkt endlich - ein Problem für Brüssel

Die EEG-Umlage könnte durch Einnahmen aus der CO2-Steuer massiv gesenkt werden. Aber die Gefahr besteht, dass die EU sich zur Beihilfekontrolle veranlasst sieht.

Foto: bilderstoeckchen - Fotolia.com

Regionale Energie

Direktstromleitung, Wasserstoff und Co.: Lokal erzeugt ist Trumpf

Bundesweit blühen regionale Vermarktungsideen für die Windstromernte ohne EEG-Vergütung. Ein direkter Zugang zu den Verbrauchern ist möglich.

Foto: WestWind

Ausschreibungen Windenergie Onshore

Erstmals wieder ausreichend Windpark-Projekte

In der Dezemberausschreibung für Windkraft an Land haben Projektierer wie erwartet erstmals seit langem wieder genug Kapazität angeboten.

Foto: Tilman Weber

Windenergietage NRW - Schnelle Hilfe für Windenergie

"Wenn der Koalitionspartner nicht will ..."

Im Interview, Teil 2: Oliver Krischer über das kurzfristig Mögliche, um Windparkzubau zu entfesseln - und stillhaltende bündnisgrüne Regierende.

Windenergietage NRW

Wer entfesselt die Windkraft in Nordrhein-Westfalen?

Windkraftszene sondierte auf einer Tagung in Bad Driburg, wie ihr die Klimaproteste und zugleich neue technologische Erkenntnisse helfen.

Foto: Kein Bildnachweis nötig

Auf ein Wort: „Sanktionen nach der SystStabV“

Vorsicht, Blackout! Frequenz-Kontrollen können für Betreiber teuer werden

Neue Komponenten für Windenergieanlagen können die Netzstabilität bedrohen. Dem Betreiber droht der Verlust der EEG-Umlage.

Foto: Tilman Weber

Windenergie

"Doch darum geht es" - Erneuerbaren-Branche fordert konsequenten Windpark-Ausbau und Sektorkopplung

Zum ersten niedersächsischen Branchentag Erneuerbare Energien kamen 700 Akteure. Die aktuelle Blockade der Windkraft erzeugte heftige Kontroversen.

Foto: VRD - stock.adobe.com

Auf den Windenergietagen

Defizite in Gesetzgebung und Rechtsprechung

Die Arbeit der "k:wer" wird bei der Stiftung Umweltenergierecht fortgeführt. Im Interview Edmund Brandt, Thorsten Müller und Jan Hinrich Glahr.

Foto: chombosan - stock.adobe.com

Auf ein Wort: Gebundene Entscheidung

Genehmigungsverfahren beschleunigen: Da hat auch die Windbranche was vergessen

Bei den angekündigten Überarbeitungen der (Wind-)Energiegesetze sollte das BMWi unnötige Doppelarbeit in Genehmigungsverfahren und Raumplanung beenden.