Foto: Montan Solar

Chancen für ehemalige Bergbaustandorte

Montan Solar baut erste Anlage in Frankreich – mit Bürgerbeteiligung

Montan Solar wird auf einer Abraumhalde eines ehemaligen Steinkohlebergwerks einen Solarpark errichten. Die Bürger der Region können sich finanziell beteiligen.

Foto: VRD - stock.adobe.com

CO2-Bepreisung

Windbranche präsentiert sich ideenreich - ohne politischen Zuspruch geht es trotzdem nicht

Innovationskraft braucht einen starken Heimatmarkt - und Klimaschutz gelingt nur mit Erneuerbaren, so die einhellige Meinung der Verbände BEE und BWE.

Foto: Nicole Weinhold

Interview mit Bundesumweltministerin, Teil 2

"Klimagesetz ist ein Generationenvertrag."

Bundesumweltministerin im Gespräch mit ERNEUERBARE ENERGIEN über das Engagement im Regierungslager für ein Klimagesetz.

Foto: dibujito - Fotolia.com

Kanzlerrede zu Klima und Energie

Angela Merkel will schnelleren Offshore-Windkraft-Ausbau

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Klimaschutz als „Menschheitsherausforderung“ bezeichnet und vor allem zum Ausbau der Offshore-Windkraft ausgerufen.

Foto: Jana Schönknecht - stock.adobe.com

Braunkohle

Gericht schaltet Ampel für Tagebau Jänschwalde auf Rot

Ist es ein richtungsweisendes Urteil, dass die Kohlekraft-Branche zum zügigen Ausstieg treibt? Ein Gericht hat einem Tagebau einen Stopp angedroht.

Die Bundesministerien verbrennen mit ihren energie-ineffizienten Gebäuden nicht nur Geld, sondern riskieren auch ihre Glaubwürdigkeit in punkto Klimaschutz.
Foto: CSschmuck - stock.adobe.com

Klimasünder

Klima-Check: Diese Ministerien heizen zum Fenster raus

Die deutsche Umwelthilfe vergleicht Gebäude-Energieausweise von Ministerien und kommt zu ernüchternden Ergebnissen.

Foto: cameraw – Fotolia.com

EU-Klimaziele

Green New Leyen Deal konkretisiert sich

Der von der künftigen Präsidentin der Europäischen Kommission versprochene Green New Deal vor Schnellstart – aber ohne ehrgeizigeren Klimaschutz.

Foto: Schleswig-Holstein Netz

Grüner Wasserstoff

Power-to-Gas-Anlage speist Wasserstoff ins Erdgasnetz

Schleswig-Holstein Netz hat in Brunsbüttel die erste Anlage in Schleswig-Holstein zur Einspeisung von grünem Wasserstoff ins Erdgasnetz errichtet.

Foto: bboitier-stock.adobe.com

Klimapolitik

Isländisches Bekenntnis

Die Bundeskanzlerin kehrt von einem multinationalen Spitzentreffen in Island zurück – und will beim Klimaschutz handeln. Wirklich? Ein Kommentar.

Ein entsprechendes Gutachten hat jetzt das Öko-Institut veröffentlicht.
Foto: 3dkombinat - Fotolia.com

Neuer Beitrag in der Debatte

Vorbild KfZ-Steuer: So gelingt eine CO2-Bepreisung

Öko-Institut legt rechtliches Gutachten vor, das Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts berücksichtigt.

Foto: Claudia Otte - Fotolia.com

Luftschadstoffe reduzieren

Bundesregierung muss EU-Abgasstandards übernehmen und Kohlekraftwerke nachrüsten

Zügige Umsetzung der EU-Abgasstandards für Kohlekraftwerken gefordert: Generelle Ausnahmen von den EU-Standards europarechtswidrig.

Foto: volkerr - stock.adobe.com

Umweltschutz

Angst vor Klimawandel und Kampf um Feuerwerk

Für 26 Prozent der Deutschen gehört der Klimawandel laut einer Langzeitstudie inzwischen zu den besorgniserregendsten Ereignissen. Was haben Feuerwerke damit zutun?

Foto: masa - Fotolia.com

Klimawandel

Hitzefrei: Atomkraftwerk in Niedersachsen muss Weser schonen

Muss das Atomkraftwerk Grohnde wegen der Erwärmung der Weser vorübergehend abschalten? Umgang mit der Hitze bundesweit verschieden.

Foto: jakkapan - Fotolia.com

Kommentar

Die Erde retten - oder doch lieber einen neuen Planeten finden?

Auch 50 Jahre nach der ersten Mondlandung fasziniert uns die Raumfahrt. Geld spielt scheinbar keine Rolle. Anders sieht es beim Klimaschutz aus.

Foto: ReinhardT - Fotolia.com

Klimapolitik

Klimakabinett versagt - Entscheidung für CO2-Preis überfällig

Die ergebnislose dritte Sitzung des Klimakabinetts hat für Kritik vonseiten zahlreicher Umweltinstitutionen gesorgt.

Foto: visdia-stock.adobe.com

CO2-Steuer

Wie der CO2-Preis am besten funktioniert

Für die Ausgestaltung eines CO2-Preises gibt es zahlreiche Varianten. Der Verein CO2-Abgabe hat sie geprüft und die wirksamste Methode ausfindig gemacht.

Die Bundesregierung bietet beim Klimaschutz ein schlechtes Bild.
Foto: frank peters - stock.adobe.com

Klimaschutz

5 Klimasünden der großen Koalition

Vom Ausbau der erneuerbaren Energien über Dienstwagen bis zum Insektenschutz: Warum die Bundesregierung beim Klimaschutz so unglaubwürdig wirkt.

Foto: Teteline - Fotolia.com

Divestment

Wasserkraftland steigt aus Kohle aus

Oslo macht Ernst: Wie vom Finanzministerium schon angekündigt, stößt der norwegische Staatsfonds die Aktien großer Kohleverstromer wie RWE ab.

Foto: RAG/Karin Lohberg Photography

Power to Gas

In drei Schritten zu grünem Wasserstoff

Die Power-to-Gas-Technologie steckt immer noch in der Nische. Sie ist aber für die Energiewende von großem Nutzen. Deshalb hat der BDEW Vorschläge gemacht, wie mehr dieser flexiblen Anlagen errichtet werden können.

Foto: Tilman Weber

CO2-Preis gefordert

Expertenkommission schlägt Alarm: kein Fortschritt beim Klimaschutz

Expertenkommission identifiziert im Fortschrittsbericht der Bundesregierung Defizite bei Klimaschutz, Effizienz, Erneuerbaren.