Foto: weinhold

Klimapaket

Umweltministerin will nicht mehr über Emissionen reden

Verliererin des Berliner Klimapakets ist die Bundesumweltministerin. Nun will sie nicht einmal verraten, wie viel CO2 wir noch ausstoßen dürfen.

Foto: Pixabay © distel2610

Klima und Verbrauch

Label für „echten“ Ökostrom

Zehn Millionen Kunden beziehen sauberen Strom. Aber woher weiß man, ob der vermeintliche Ökostrom tatsächlich garantierten Nutzen für Natur und Klima hat?

Hohe Methanemissionen machen CO2-Einsparungen zunichte.
Foto: WoGi - Fotolia.com

Klimawandel

Studie: Erdgas verstärkt Treibhauseffekt um 40 Prozent

Neue Studie der Energy Watch Group warnt vor weiterer Nutzung des Klimakillers: Hohe Methanemissionen übertreffen CO2-Einsparung.

Foto: Jana Schönknecht - stock.adobe.com

Braunkohle

Gericht schaltet Ampel für Tagebau Jänschwalde auf Rot

Ist es ein richtungsweisendes Urteil, dass die Kohlekraft-Branche zum zügigen Ausstieg treibt? Ein Gericht hat einem Tagebau einen Stopp angedroht.

Die Bundesministerien verbrennen mit ihren energie-ineffizienten Gebäuden nicht nur Geld, sondern riskieren auch ihre Glaubwürdigkeit in punkto Klimaschutz.
Foto: CSschmuck - stock.adobe.com

Klimasünder

Klima-Check: Diese Ministerien heizen zum Fenster raus

Die deutsche Umwelthilfe vergleicht Gebäude-Energieausweise von Ministerien und kommt zu ernüchternden Ergebnissen.

Foto: volkerr - stock.adobe.com

Umweltschutz

Angst vor Klimawandel und Kampf um Feuerwerk

Für 26 Prozent der Deutschen gehört der Klimawandel laut einer Langzeitstudie inzwischen zu den besorgniserregendsten Ereignissen. Was haben Feuerwerke damit zutun?

Foto: masa - Fotolia.com

Klimawandel

Hitzefrei: Atomkraftwerk in Niedersachsen muss Weser schonen

Muss das Atomkraftwerk Grohnde wegen der Erwärmung der Weser vorübergehend abschalten? Umgang mit der Hitze bundesweit verschieden.

Foto: Teteline - Fotolia.com

Divestment

Wasserkraftland steigt aus Kohle aus

Oslo macht Ernst: Wie vom Finanzministerium schon angekündigt, stößt der norwegische Staatsfonds die Aktien großer Kohleverstromer wie RWE ab.

Foto: NOAA

Klimaschutz

Merkel: Unterm Strich CO2-frei bis 2050

Erst war die Bundeskanzlerin dagegen, nun hat Angela Merkel sich doch für das Ziel einer Klimaneutralität Deutschlands bis 2050 ausgesprochen.

Foto: jorisvo - Fotolia.com

Langfristige Klimastrategie

Europa will CO2-frei werden

Die EU-Kommission arbeitet an einer 2050-Strategie für den Klimaschutz. Ob sie damit Vorreiter sein kann, hängt vom Zielszenario ab.

Foto: Leonhard Lenz

Kommentar: Druck auf Politik steigt

Wissenschaftler unterstützen Jugendliche beim Thema Klimaschutz

Scientists4Future heißt eine Initiative von Wissenschaftlern, die die Schülerdemos Fridays4Future unterstützt. Die Bewegung nimmt Fahrt auf.

Foto: Nikolas Fahlbusch

Volker Quaschning im Interview

"Ohne Fukushima wären wir jetzt nie bei 40 Prozent Erneuerbaren"

Deutschland hat als ehemaliger Vorreiter der Energiewende den Anschluss verloren, schafft seine Klimaziele nicht. Ursachenforschung mit Volker Quaschning.

Foto: Tom Bayer - Fotolia.com

Kommentar

Das Klimaschutzgesetz verkommt zur Farce

Nachdem Barbara Hendricks' Klimaschutzplan von unionsgeführten Ministerien zerschlagen wurde, droht Svenja Schulze nun dasselbe mit dem Klimaschutzgesetz.

Foto: visdia

Neuer Bericht

Klimawandel kostet schon jetzt Milliarden

Alarmierend ist der neueste Bericht der US-Regierungsbehörden zum Klimawandel. Die Kosten steigen massiv. Wie geht Trump damit um?

Foto: enerdata 2018

Kommentar

G20 versagen beim Klimaschutz

Milliarden-Subventionen fließen in fossile Energien, während der Klimaschutz stagniert. Es muss etwas passieren, oder die Ziel von Paris werden verfehlt.

Luftverschmutzung und Treibhausgase sind die Ursache für die Verlangsamung des Jetstream
Foto: sb_b - Fotolia.com

Neue Forschungsergebnisse

Macht der Jetstream schlapp?

Hitzewelle in Deutschland, eine Woche Unwetter in Italien - ein internationales Forscherteam hat eine Ursache dafür gefunden.

Foto: ©fotofuerst - stock.adobe.com

Fachaufsatz

Vor welcher Herausforderung steht die Industrie?

Die Energie-Sektoren Wärme und Verkehr werden in der aktuellen Debatte über Klimawandel und Energiewende kaum erwähnt. Ein Fachaufsatz - Teil 2.

Foto: Eike

Kommentar zu Fake Science

Die den menschgemachten Klimawandel nicht wahrhaben wollen

Das Europäische Institut für Klima und Energie (Eike) fällt durch Artikel auf, in denen der menschgemachte Klimawandel bezweifelt. Es berät Politiker.