Foto: © PatryckLebrun - Corbis. All Rights Reserved.

GP Joule

Windparks für Chile, Wasserstoff für die Energiewende

Die Firma GP Joule setzt auf neue Märkte und Technologien, wenn es um die Energiewende geht. In Chile entstehen zwei Windparks.

Foto: fineart-collection - Fotolia.com

Projekt Goodwind

Weniger Kosten und Treibhausgase - Forschungsprojekt zu Betriebsführung

Wissenschaftler und Unternehmen entwickeln zusammen ein Konzept zur Prozessoptimierung, sodass Kosten und CO2 im Windkraftbetrieb eingespart werden.

Foto: by Mario Hagen -fotolia.com

Windenergietage

1.950 Besucher und das grüne B

Themen von vorausschauender Windmessung bis zum regionalen Grünstrom: Bei den Windenergietagen rang eine Branche eifrig um Antworten auf politischen Druck.

Der Rummel geht weiter

Spreewindtage vereinen geballtes Windwissen und gute Laune

Die Windenergietage von Spreewind in Linstow haben die gedrückte Branchenstimmung vertrieben. Vorträge, Netzwerken und Autoscooter bis zum Abwinken.

Foto: Screenshot - ERNEUERBARE ENERGIEN

in eigener Sache: Spreewindspiegel

Windenergietage - die Akteure

Die Windenergietage in Linstow versammeln die gesamte Wertschöpfungskette der Windkraft. Beispiele dieser Vielfalt präsentiert die Beilage Spreewindspiegel.

Foto: MEV Verlag GmbH, Germany

Offshore-Windenergie in Asien

Senvion und Co.: Kooperationen für japanischen Markt

Der laut Experten drittwichtigste Offshore-Windkraftmarkt Asiens, Japan, im Fokus der Branche: Unternehmen gehen Kooperationen für besseren Marktzugang ein.

Foto: ENERCON

Auslandsmarkte

Enercon erreicht 50. Gigawatt in Vietnam

Durch den Bau einer 2,35-Megawatt-Anlage in Vietnam hat Windturbinenbauer Enercon die Schwelle von 50 Gigawatt (GW) global installierter Leistung erreicht.

Foto: Siemens Gamesa

Offshore-Windkraft

In zehn Jahren 47 Gigawatt Offshore-Windkraft in Asien

Asien könnte in 10 Jahren Europa als Offshore-Windpark-Kontinent Nummer eins ablösen – und die Hälfte der global auf See errichteten Windkraft beheimaten.

Foto: © Anton Luhr - Corbis. All Rights Reserved.

Ausschreibungen

Massive Unterzeichnung bei Onshore-Wind

Die Bundesnetzagentur hat die Ergebnisse der Ausschreibung für Wind an Land bekannt gegeben. 6,26 Cent pro Kilowattstunden war der Zuschlagswert im Schnitt.

Foto: Deutsche Windtechnik

Interview

Neue Servicekonzepte für Windkraftanlagen

Matthias Brandt, Vorstand der Deutschen Windtechnik, über die Zukunft von Altanlagen und über Enercon-Anlagen in der Wartung.

Foto: Enercon

Interview mit Stefan Lütkemeyer

ENERCON und Lagerwey profitieren voneinander

Stefan Lütkemeyer, Leiter Vertrieb International der ENERCON GmbH, spricht im Interview über neue und künftige Technik.

Foto: blackday - fotolia.com

Meinung

Windgas-Anlage mit 100 Megawatt

Ist es der Start einer Power-to-Gas-Infrastruktur? Drei Strom- und Gasnetzfirmen planen ein 100-Megawatt-Projekt, nun muss die Politik schleunigst handeln.

Foto: Stiesdal Offshore Technologies A/S

Kommentar

Innovationskraft durch Industrialisierung

Innovation für Industrialisierung: Innogy und Shell finanzieren mit Weitsicht die Prototyp-Errichtung einer Windturbine auf neuartigem Schwimmfundament.

Foto: S. Engels - Fotolia.com

Windparkausbau

700 Tage Dauer für Windparkgenehmigungen

Der Bundesverband Windenergie (BWE) warnt vor einem zunehmenden Genehmigungsstau bei geplanten Windparks: längere Verfahren, aber seltener grünes Licht.

Foto: Matthias Buehner - Fotolia

Digitalisierung

Grünstrom-Markt-Modelle mit Blockchain

Holger Streetz, Co-Founder der Power2Crypto AG, erklärt, wie die Generierung einer eigenen Währung funktioniert, die dem Grünstrommarktmodell gerecht wird.

Foto: Tilman Weber

Enercon

Deutscher Marktführer ordnet Sortiment neu

Deutschlands Marktführer der Windturbinenhersteller richtet sich auf stagnierende Windturbineninstallationen ein – und weitet sein Geschäft auf die Energiewende-Infrastruktur aus.

Foto: © 145/Bernard Jaubert - Corbis. All Rights Reserved.

Nordex gewinnt

6,54 Cent pro französische Kilowattstunde

Die erste Auktion für Onshore-Wind in Frankreich hat zum Vergütungspreis von 6,54 Cent/Kilowattstunde geführt. Die meisten Zuschläge sicherte sich Nordex.

Foto: Marlon Böhland - Fotolia.com

Rekordhalbjahr

2018: So viel Grünstrom im Netz war nie

Erneuerbaren-Anlagen hatten von Januar bis Juni mit 106,5 Terawattstunden (TWh) einen neuen Rekordwert in einem Halbjahr in Deutschland erreicht.

Foto: SSP Technology

Branchenkonsolidierung/Technologie

Nordex kauft Rotorblattspezialisten SSP

Windturbinenhersteller Nordex übernimmt den dänischen Entwickler und Hersteller langer Rotorblätter, SSP Technology.

Foto: Vikram Solar

Ein Ausblick bis 2040

9 Trends der globalen Energiewende

Die Energiewende ist bis 2040 nicht abgeschlossen. Bloomberg New Energy Finance hat Trends erarbeitet, die künftig die Erzeugung dominieren werden.