Foto: Pixabay.com © Free-Photos

Klimaschutz

Dänemark und Schweden Vorreiter bei erneuerbaren Energien

Warum die Energiewende in Schweden und Dänemark schneller und besser gelingt als bei uns.

ein Pilotmodell des Nemos Wellkraftwerks.
Foto: VIVES DroneLab

Wasserkraft

Strom aus Meereswellen: Prototyp läuft in Nordsee

Deutsches Startup testet Wellenkraftwerk vor der belgischen Küste.

Windparks vor deutschen Küsten produzierten fast 17 Milliarden Kilowattstunden Strom.
Foto: Ørsted

Offshore-Markt

Offshore-Wind: Stromproduktion steigt um 30 Prozent

Windparks auf dem Meer erzeugen in den ersten neun Monaten 2019 fast 17 Milliarden Kilowattstunden Strom.

Foto: Velka Botička

Wiwin Award 2019

Neue Energielösungen vorgestellt

Der diejährige Startup-Preis für nachhaltige Entwicklungen ging in diesem Jahr an einen Eislöffel aus Reststoffen. Aber auch Energielösungen haben es ins Finale geschafft.

Foto: www.flickr.com/photos/rockenbauer

Auf den Windenergietagen

Für jeden Markt die passende Anlage

Stefan Lütkemeyer, Vertriebsleiter weltweit bei ENERCON, spricht über neue Anlagen-Designs, Effizienz und Qualität.

Am Institut für Vernetzte Energiesysteme erstellt das Team um HyReK-Projektleiter Theys Diekmann (rechts) ein Simulationsmodell, mit dem der Betrieb des Hybridregelkraftwerkes der Stadtwerke Bremen im Labormaßstab optimiert werden kann.
Foto: DLR (CC BY 3.0)

DLR-Forschungsprojekt

Was kann ein Hybridkraftwerk für die Energiewende tun?

Oldenburger Forscher entwickeln anhand realer eines Regelkraftwerks ein Simulationsmodell. Das Ziel: Optimale Betriebsführung für mehr Flexibilität.

Foto: © www.kit.edu

Batterieforschung

Fortschritt bei sauberer, günstiger Calciumbatterie

Batterien auf Basis von Calcium könnten den Speichermarkt revolutionieren, weil sie günstig sind und ein hohe Energiedichte haben.

Foto: countrypixel - Fotolia.com

Blauer Wasserstoff

Altmaier vergisst Klimaschutz in neuer Gasstrategie

Das BMWi hat zum Dialogprozess „Gas 2030“ einen Bilanzbericht vorgelegt, der die künftige Rolle gasförmiger Energieträger erörtert.

Forschungsprojekt

Versuchsanlage aus Bioreaktor und Elektrolyseur

Evonik und Siemens haben das Forschungsprojekt Rheticus II gestartet, eine Versuchsanlage, die Chemikalien aus CO2 erzeugt sowie Strom aus Bakterien.

Das Plattform-Modell von Tractebel enthält eine komplette Anlage zur industriellen CO2-neutralen Herstellung von grünem Wasserstoff aus Offshore-Windenergie.
Foto: Tractebel

Neues Konzept

Elektrolyse-Plattform im Meer soll Stromnetz entlasten

Belgischer Konzern entwickelt Konzept für Wasserstoffproduktion in industriellem Maßstab in der Nähe von Offshore-Windparks.

Foto: thyssenkrupp

Techniktrend

Neuer Teststand für Blatt- und Rotorlager im Betrieb

Zulieferer Thyssenkrupp Rothe Erde investiert mehr als fünf Millionen Euro in Erweiterung von Test- und Entwicklungszentrum für Windkraftkomponenten.

Foto: NREL

Sauberes Methan

Testanlage in den USA mit grünem Wasserstoff

Erste Ergebnisse von einer neuen skalierbaren Power-to-Methan-Anlage mit Electrochaea-Technologie in Colorado, USA.

Energieautarke Unternehmen

Avocadopower

Ein Ölproduzent aus Kenia erzeugt Bioenergie für Fabrik und Fuhrpark aus den nährstoffreichen Fruchtresten.

Foto: Agrokraft

Alternative zur Maismonokultur

Blumen für Bienen und Biogas

Energiemais ist Naturschützern ein Dorn im Auge. Die Umstellung auf Wildblumen feiert nun erste Erfolge – auch Bienen kehren zurück.

Foto: MEV-Verlag, Germany

Energiesystemwende

(Keine) Innovationsfähigkeit der Konzerne

VW zeigt, warum Konzerne Innovationen lieber ausbremsen, als diese zu fördern, und warum Akteursvielfalt alternativlos ist.

Der Tüv fordert einheitlichere Prüfungen, die Branche hält das für falsch.
Foto: mirpic - Fotolia.com

Streit um Sicherheit

Welche Gefahr droht von alten Mühlen?

Tüv-Verband fordert häufigere Kontrollen von Windturbinen. Ingenieur Dieter Fries übt Kritik und vermutet, dass sich der Verband ein Monopol schaffen will.

Foto: RAG/Karin Lohberg Photography

Power to Gas

In drei Schritten zu grünem Wasserstoff

Die Power-to-Gas-Technologie steckt immer noch in der Nische. Sie ist aber für die Energiewende von großem Nutzen. Deshalb hat der BDEW Vorschläge gemacht, wie mehr dieser flexiblen Anlagen errichtet werden können.

Foto: TransnetBW

Studie zur Netzintegration der Erneuerbaren

Drei Möglichkeiten zur Überbrückung von Netzengpässen

Derzeit sollen die Erneuerbaren warten, bis die Netzbetreiber endlich die Netze ausgebaut haben. Doch eine Studie zeigt, dass es technisch längst möglich ist, auch in den bestehenden Netzen mehr Ökostrom unterzubringen.

Foto: Iberdrola

Tag der Erneuerbaren Energien

Turbinenfertigung bis Solarauto: Erneuerbarentag mit Besichtigungen

Am Tag der Erneuerbaren Energien an diesem Samstag, 27. April, laden bundesweit mehr als 50 Unternehmen der Energiewende zu Aktionen oder Exkursionen ein.

Foto: Alexander Heimann/Akasol

Vergleichbarkeit von Speichern

Effizienzleitfaden für Heimspeicher aktualisiert

Der Effizienzleitfaden für Heimspeicher wurde der aktuellen Markt- und technischen Entwicklung angepasst. Er bleibt aber ein Instrument, um die einzelnen Systeme für den Kunden vergleichbar zu machen.