Windräder für den guten Zweck

Green Desert, ein Verein aus Hannover, beschäftigt sich mit unterschiedlichen sozialen Projekten in Entwicklungsländern und bietet als Unterstützung der Projektleiter Workshops für die Umsetzung an. Letzte Woche fand eine von mehreren Veranstaltungen, zur Konstruktion von Windanlagen, die als Wasserpumpe in ländlichen Gebieten südlich der Sahara eingesetzt werden sollen, in Hannover statt. Mehr »

PV Grid legt Ergebnisse vor

Experten aus der Solarwirtschaft und Verteilnetzbetreiber haben konkrete Vorschläge erarbeitet, wie mehr Solarstrom ins Verteilnetz integriert werden kann. Die noch bestehenden Hürden müssen abgebaut werden. Diese Hürden zu identifizieren war ein Teil von PV Grid, ein Gemeinschaftsprojekt von Solarwirtschaft und Netzbetreibern. Mehr »

Brandenburg » 27.09.2014

Genug Windkraft aus Potsdams Energiestrategie?

Die bisherigen Regierungspartner in Brandenburg haben zur Freude der Windbranche nach der jüngsten Landtagswahl wieder Regierungsverhandlungen aufgenommen. Doch für das Erreichen der bisherigen ambitionierten Ziele von Rot-Rot sieht es nicht gut aus: SPD und Linke leisten sich in ihrer Regierungspolitik zu viele Widersprüche, finden in seltener Einmütigkeit Vertreter des Windenergieverband und von Energiekonzern Vattenfall. Mehr »

Mannheimer Energieversorger übernimmt Windwärts

Der in finanzielle Schieflage geratene Hannoveraner Projektentwickler Windwärts ist nun vom Mannheimer Energieversorger MVV übernommen worden. Insolvenzverwalter Römermann hat Grund zur Zufriedenheit. Mehr »

Hier entstehen die Speicher der Zukunft

Erforschen, testen, seriennah produzieren. Das alles ist ab heute in Ulm möglich: Das Forschungsinstitut ZSW mausert sich zur Entwicklungszentrale für Batterietechnik. Mehr »

Der amerikanische Gigant

Die Southern California Edison hat einen riesigen Energiespeicher in ihr Netz integriert. Die Akkus sollen den Wind- und Solarstrom im Netzgebiet des Stromversorgers aufnehmen und zwischenspeichern. Mehr »

Gewinnmaximierer für Direktvermarktung

Mit einem Tochterunternehmen will der Wartungsdienstlester Availon den Kunden helfen aus guten Stromerträgen der Windparks auch gutes Geld zu machen. Denn mit dem am 1. August in Kraft getretenen novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist genau das nicht mehr selbstverständlich. Mehr »

Gelingt mit dieser Erfindung der
Durchbruch der Wellenenergie?

Seit Jahren versuchen die Briten die Wellenkraft zu industrialisieren. Vergeblich. Jetzt will ein deutsches Startup mit einem eigenen System durchstarten. Den Nearshore-Test hat es schon gemeistert. Mehr »

Sonnenenergie geht um die Welt

Seit wir in Deutschland und Italien erlebt haben, wie innerhalb von einem einzigen Jahr dort jeweils sieben Gigawatt aufgestellt werden, erscheinen uns manche Entwicklungen doch eher mager. Aber ist das wirklich so? Mehr »

Die Weichen stehen auf Wachstum

Die Märkte für Photovoltaik in Afrika und im Nahen Osten werden in den kommenden Jahren drastisch wachsen. Dieses wird vor allem durch den Bau von großen Freiflächenanlagen getrieben. Das birgt aber auch Risiken. Mehr »

Großbritannien stagniert und lockt dennoch Planer

Der Rostocker Windturbinenbauer und Planer hat Großbritannien eine Niederlassung eröffnet. Die Firma will in England, Schottland, Wales, Nordirland und Irland aktiv sein. Sitz der Eno Energy UK Ltd. ist Birmingham. Mehr »

Gabriel lobt: „Windenergie ist Lastesel der Energiewende“

„Nur dadurch, dass die Nachbarn in Husum das zarte Pflänzchen so stark gemacht haben, ist die Messe für Hamburg interessant geworden“, eröffnete Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel seine Rede zum Rathausempfang der neuen Leitmesse Windenergy gestern Abend in Hamburg. Mehr »

Kostenlos wohnen im Energiespeicherplushaus

Das Wohnhaus als Energieerzeuger. Jetzt gibt es nach dem Aktivhaus ein weiteres Projekt dieser Art. Die Dynahaus baut bis Jahresende in Lohfelden bei Kassel und in Hallbergmoos bei München Energiespeicherplushäuser mit SMA Smart Home-Technologie, die mehr Energie erzeugen als der Bewohner verbraucht. Wer die Bewohner sein werden, ist noch die Frage. Mehr »

Riesenflügel in Hamburg

64,4 Meter Länge. Seit heute Morgen weist einer der längsten Flügel für Onshore-Turbinen den Weg zur Windenergy Hamburg. Er gehört zur neuen Binnenlandmaschine von Nordex. Mehr »

Höhere Temperaturen angepeilt

Novatec Solar und BASF haben ein solarthermisches Kraftwerk in Betrieb genommen, in dessen Receivern neue Flüssigsalze als Wärmeträger fungieren. Die Anlage verspricht geringere Stromgestehungskosten und höhere Wirtschaftlichkeit. Mehr »