New Zealand can play leading role in smart energy systems IEA

IEA report » 21.02.2017

New Zealand can play leading role in smart energy systems

AUCKLAND - New Zealand has long been a global leader in developing effective energy markets, renewable energy and establishing robust policies for electricity security, linked to its unique natural resource base and geography. Mehr »

Obergrenze liegt bei 900 MW pro Jahr 50Hertz

Netzausbaugebiet » 21.02.2017

Obergrenze liegt bei 900 MW pro Jahr

Mit seiner Hilfe will die Bundesregierung den Ausbau der Windenergie und den Ausbau der Stromnetze besser verzahnen: Im so genannten „Netzausbaugebiet“ sollen künftig nur 58 Prozent des durchschnittlichen Zubaus der Jahre 2013 bis 2015 zulässig sein. Nun hat die Bundesnetzagentur die entsprechende Verordnung erlassen. Mehr »

VDE definiert neue Anschlussregeln fürs Mittelspannungsnetz WEMAG

VDE definiert neue Anschlussregeln fürs Mittelspannungsnetz

Der VDE|FNN hat neue Regelungen für den Anschluss von Erzeugungsanlagen an das Mittelspannungsnetz entworfen und stellt diese jetzt zur Debatte. Erstmals werden darin auch Voraussetzungen und Standards für Speicher an diesem Netz vorgegeben. Mehr »

Eigenverbraucher müssen neue Meldefristen einhalten Wirsol

EEG 2017 » 20.02.2017

Eigenverbraucher müssen neue Meldefristen einhalten

Bis zum 28. Februar müssen alle Betreiber von Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von mehr als sieben Kilowatt dem Netzbetreiber alle Angaben mitteilen, damit dieser die Sonnensteuer berechnen kann. Mehr »

Innovationsmanagement für erneuerbare Energien Foto: WELTEC

Innovationsmanagement für erneuerbare Energien

Die Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH), das Kompetenzzentrum für erneuerbare Energien und Klimaschutz (EEK.SH) und die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein (WT.SH) luden zum ersten EE-Innovationsforum im Senvion-Entwicklungszentrum in Osterrönfeld bei Rendsburg ein. Mehr »

Wind power is America’s largest renewable resource Photo: Energy.gov

More than hydro » 19.02.2017

Wind power is America’s largest renewable resource

American wind power just achieved its second strongest quarter ever for newly installed energy generating capacity according to a new report released today by the American Wind Energy Association (AWEA). Wind surpassed hydropower dams to become the largest source of renewable electric capacity in the U.S., and the fourth largest overall. Mehr »

Utility-Scale PV Plants in France Illustration: First Solar

Utility-Scale PV Plants in France

First Solar today announced that Photosol, a French photovoltaic (PV) solar energy company, has selected its high performance, lower-carbon, thin film modules to power 14 utility-scale solar power plants with a total capacity of 106.5 megawatts (MW). The projects – developed and owned by Photosol – are part of the third procurement round initiated by France’s Commission de Régulation de l’Energie. Mehr »

Politikerstreit um die Energiewende im Wahljahr Foto: BEE

Politikerstreit um die Energiewende im Wahljahr

Grün gegen CDU, BUND gegen Grün, Gewerkschaften gegen Erneuerbaren - auf dem BEE-Neujahrsempfang diskutierten Politiker und Verbandsvertreter über die Energiezukunft. Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck nahm kein Blatt vor den Mund, musste aber auch Schläge einstecken. Mehr »

Zypries: Mieterstrom-Gesetz vor der Sommerpause Foto: BEE

Zypries: Mieterstrom-Gesetz vor der Sommerpause

Die neue Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries versprach am gestrigen Mittwoch vor über 1.000 Gästen aus der Regenerativbranche auf dem BEE-Neujahrsempfang, dass der Bundestag noch vor der Sommerpause in diesem Jahr ein Mieterstrom-Gesetz verabschieden wird. Mehr »

"Wir können die Entwicklung nach vorne ziehen" BWE/Silke Reents

"Wir können die Entwicklung nach vorne ziehen"

Die Windindustrie hat in Deutschland wieder ein erfolgreiches Jahr hinter sich – mit 4,6 GW neu errichteter Windkraft an Land. Dennoch fordern die Windenergieverbände nun schnelle Maßnahmen der Politik, weil sie Turbulenzen des Energiemarktes unter dessen noch unstimmigen Regeln befürchten. Ein Interview mit dem Präsidenten des Bundesverbands Windenergie, Hermann Albers. Mehr »

Angst vor Trump, aber nicht vor dem Klimawandel? Foto: Paul Langrock / Zenit / Greenpeace

Angst vor Trump, aber nicht vor dem Klimawandel?

Ach wie schön, dass es Trump gibt. Und Putin. Und die deutschen Talk-Shows. Da geht unter, dass gerade das EU-Parlament eine sehr schlechte Reform des CO2-Zertifikatehandels beschlossen hat. Mehr »

Eigenverbrauch bleibt von Stromsteuer befreit Krannich Solar

Eigenverbrauch bleibt von Stromsteuer befreit

Der selbst verbrauchte Solarstrom bleibt auch weiterhin komplett von der Ökostromsteuer befreit. Die Bundesregierung hat einen entsprechenden Vorstoß des Bundesfinanzministers abgelehnt. Die Branche fordert jetzt, auch schon bestehende Hürden endlich abzubauen. Mehr »

Woher kommen die Rohstoffe? RWE

Energiewende » 15.02.2017

Woher kommen die Rohstoffe?

Seltene Erden statt Erdöl, Indium statt Braunkohle – die Energiewende verlangt andere Rohstoffe als die konventionelle Energiewirtschaft. Deutschland ist abhängig vom Import und muss sich den Zugang auch für die Zukunft sichern. Wie das nachhaltig gelingen kann, dafür hat Akademienprojekts „Energiesysteme der Zukunft“ (Esys) konkrete Handlungsempfehlungen erarbeitet. Mehr »

Neuer Tiefpreis für Solarstrom in Indien Foto: Belectric

Neuer Tiefpreis für Solarstrom in Indien

Im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh ist eine Ausschreibung zu Ende gegangen, bei der die Zuschläge bei 4,9 Rupien lagen. Das ist ein neuer Tiefpreis für Solarstrom in Indien. Es zeigt die Preisentwicklung in Indien, für die es mehrere Gründe gibt. Mehr »

BWE mit zwei Geschäftsführern Foto: BWE

Windverband » 14.02.2017

BWE mit zwei Geschäftsführern

Der Vorstand des Bundesverbandes Windenergie (BWE) hat sich nach Henning Dettmers Ausscheiden auf eine neue Geschäftsführung geeinigt. Carlo Reeker (Personal, Finanzen, Fachgremien und Mitglieder) und Wolfram Axthelm (Kommunikation, Politik, Europa und Strategie) teilen sich den Posten. Mehr »