Buchvorstellung » 30.10.2014

Erste industrielle Windanlage in der DDR kostete 440.000 Mark

1988: Klaus Beel hatte zusammen mit Otto Jörn eine passende Anlage in Dänemark ausgesucht. Jetzt musste nur noch der Import genehmigt werden. Die Zusage geschah ganz spontan in Leibzig. Ein Artikel aus dem Buch "25 Jahre Windkraft in Mecklenburg-Vorpommern", des BWE-Landesverbands Mecklenburg-Vorpommern. Teil 2 Mehr »

Biogas » 30.10.2014

Die Vorteile des kalten Nordens

Dank einer finanziellen Notlage baden die Freibadgäste im schleswig-holsteinischen Trittau im warmen Wasser. Mit gutem Energiegewissen. Mehr »

Pionier feiert 25-jähriges Bestehen

Gegründet wurde das Windkraft-Unternehmen Enova 1989 von Helmuth Brümmer. Damit gehört die Projektierungsfirma aus dem ostfriesischen Bunderhee zu den Pionieren der Windkraft in Deutschland. Seither ist viel passiert. Mehr »

Buchvorstellung » 29.10.2014

Die erste industrielle Windanlage in der DDR

Klaus Jürgen Beel nahm im Oktober 1989 das erste industrielle Windrad in der DDR in Betrieb. Ein Artikel aus dem Buch "25 Jahre Windkraft in Mecklenburg-Vorpommern", des BWE-Landesverbands Mecklenburg-Vorpommern. Teil 1 Mehr »

Kein Strom vom Feld

Die Ackerfläche scheint zum zentralen Streitpunkt zu werden, wenn es um die Bedingungen für die Photovoltaikfreiflächenanlagen geht. Dabei haben alle Akteure die Seiten gewechselt. Dazwischen bleibt nur der Stromkunde sitzen. Mehr »

Windforschung » 29.10.2014

Wie man Windkraftanlagen bei gleicher Turmhöhe 30 Meter aufbockt

Forscher der Hochschule für Technik und Wissenschaft des Saarlandes, HTW Saar, zeigen, wie man 110 Meter Nabenhöhe mit nur 80 Meter hohem Turm erreicht. Mehr »

Wie müssen die Transformationsphasen des Energiesystems aussehen?

Energieexperte Manfred Fischedick schreibt an dieser Stelle über die Umsetzung der Energiewende. Fischedick ist Vizepräsident und Leiter der Forschungsgruppe Zukünftige Energie- und Mobilitätsstrukturen am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie. Am 6. und 7. November wird er die Jahrestagung 2014 des Forschungsverbunds Erneuerbare Energien im Umweltforum Berlin leiten. Mehr »

In drei Stufen zum Zertifikat

Der VDE und das Fraunhofer ISE haben das erste Photovoltaikkraftwerk mit dem eigens dafür entwickelten Prüfzertifikat ausgestattet. Es soll die Finanzierbarkeit von Solarkraftwerken eines Projektentwicklers verbessern und das Risiko für die Investoren minimieren. Mehr »

Erste Offshore-Anlage von Borkum Riffgrund installiert

Die Offshore-Spezialisten von der Firma A2Sea haben die erste Windkraftanlage in dem deutschen Meereswindpark Borkum Riffgrund 1 errichtet. Insgesamt werden es 78 Anlagen. Mehr »

Expertentipp » 27.10.2014

Spezialist wird Generalist

Wer zum Geschäftsführer befördert wird, hat ein Karriereziel erreicht. Doch damit geht auch eine höhere Verantwortung einher. Unter Experten Volker Schulz gibt Tipps, wie man das Thema am besten angeht. Haben Sie Fragen an Herrn Schulz, dann schreiben Sie einen Kommentar unter dem Artikel oder schreiben Sie eine Mail an die Redaktion unter "Ansprechpartner". Mehr »

Wie das neue EU-Papier
den Klimaschutz aufweicht

Die EU hat sich auf neue Klimaziele für 2030 geeinigt. Auf den ersten Blick wirken sie nur unterambitioniert. Der Teufel aber steckt im Detail. Mehr »

Bergbau entdeckt erneuerbare Energien

Der Bergbau entdeckt zunehmend die erneuerbaren Energien für sich. Hoher Strombedarf, Preisdruck auf dem Weltmarkt und steigende Stromkosten machen vor allem die billige und schnell errichtete Photovoltaik für die Unternehmen interessant. Mehr »

Bitte Brüsseler, kriegt euren
Laden endlich in den Griff!

Die EU trifft sich zum Klimagipfel und niemand traut ihr über den Weg. Jetzt fordern schon Großkonzerne mehr Ernsthaftigkeit bei den Klimaverhandlungen. Mehr »

Was jeder wissen sollte über die Windkraft

Niemandem ist geholfen, wenn die Energiewende zum Bürgerschreck verkommt. Gerüchte über Infraschall, der die Menschen in der Nähe von Windkraftanlagen krank macht, über wirtschaftliche Nachteile und den Untergang der Vogelwelt kursieren gerade dort, wo Windparks rar sind. Eine neue Publikation bringt jetzt endlich Licht ins Dunkel der Mythen rund um die Windkraft. Mehr »

Mit Vorurteilen gegen die Windkraft aufräumen

Der Bundesverband Windenergie NRW, die Energieagentur NRW und LEE NRW haben eine Initiative zur Steigerung der Akzeptanz der Windenergie vorgestellt, zu der auch die Publikation „Windenergie im Fokus – Mythen und Wahrheiten“ gehört, die Vorurteilen gegenüber der Windenergie auf den Grund gehen will. Mehr »