Miserables Handwerk Screenshot/ARD

Miserables Handwerk

Am 4. August hatten wir einen kritischen Beitrag über die TV-Dokumentation "Der Kampf um die Windräder" gebracht und enormes Feedback bekommen. Ganz klar: Das Thema Windkraft-Bashing ist von allgemeinem Interesse. Daher bringen wir hier einen Gast-Kommentar und ein Reihe weiterer Reaktionen. Mehr »

Liaison Stadtwerke-Projektierer erhöht Tempo und Akzeptanz im Windparkbau Foto: Stadtwerke Stuttgart/Abo Wind

Liaison Stadtwerke-Projektierer erhöht Tempo und Akzeptanz im Windparkbau

Stadtwerke gehören zu den wichtigsten Akteuren des neuen Strommarktes. Feste Kooperationen zwischen ihnen und klassischen Projektierern können ein Zukunftsmodell vor allem auch für deutsche Windenergie-Projekte unter den Bedingungen der Ausschreibungen ab 2017 werden. Fachaufsatz-Autorin Petra Leue-Bahns von Abo Wind analysiert das Modell. Mehr »


1.000 gelbe Flitzer für die Post StreetScooter / Deutsche Post DHL Group

E-Mobilität » 24.08.2016

1.000 gelbe Flitzer für die Post

Dass erneuerbare Energien auch in den Bereichen Verkehr und Wärme ihre Rolle spielen sollen, ist nicht neu. Sektorenkopplung heißt der etwas sperrige Begriff dafür. Einen Schritt in die Richtung ist gestern die Deutsche Post DHL gegangen, die mit Umweltministerin Barbara Hendricks den 1.000sten StreetScooter präsentierte, ein von der gleichnamigen Post-Tochter entwickeltes Elektrofahrzeug. Und es sollen noch viel mehr werden. Mehr »

Eidgenossen stimmen über Grüne Wirtschaft ab Adrian Michael / CC BY-SA 3.0

Schweiz » 22.08.2016

Eidgenossen stimmen über Grüne Wirtschaft ab

Am 25.September stimmt die Schweiz über die Volksinitiative „Grüne Wirtschaft“ ab. Die von den Schweizer Grünen vorangetriebene Kampagne für das Plebiszit sieht eine massive Reduktion des Ressourcenverbrauchs und der Klimagasemissionen insbesondere auch in der Wirtschaft vor. Die Initiative hat gute Chancen, allerdings macht nun ausgerechnet die Umweltministerin Stimmung gegen sie. Mehr »

Indiens Projektierer brauchen Geld – und bekommen es auch Foto: Lanco

Indiens Projektierer brauchen Geld – und bekommen es auch

Der indische Solarmarkt hat an Fahrt aufgenommen. Doch inzwischen kommen die einheimischen Projektierer an die Grenze ihrer Kapitaldecke. Die Projektkassen müssen wieder gefüllt werden, um die üppige Pipeline realisieren zu können. Mehr »

Grünbuch Energieeffizienz - Top oder Flop? Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V.

Sektorkopplung » 21.08.2016

Grünbuch Energieeffizienz - Top oder Flop?

Das Bundeswirtschaftsministerium hat sein Grünbuch Energieeffizienz verabschiedet. Es soll die Wärmewende unterstützen und erkennt die Notwendigkeit der Sektorkopplung an. Kann das gelingen? Mehr »

Größter Offshore-Park der Welt genehmigt Foto: wpd AG

300 Turbinen » 20.08.2016

Größter Offshore-Park der Welt genehmigt

Die zweite Ausbaustufe des britischen Offshore-Windparks Hornsea mit 300 Turbinen und 1.800 Megawatt vor der Küste von Yorkshire kann gebaut werden. Mehr »

WPD baut in Chile Windturbinen mit 350 Megawatt Foto: Ministerio de Energía, Chile

WPD baut in Chile Windturbinen mit 350 Megawatt

Die Bremer Windkraftfirma WPD hat bei Chiles bisher größter Ausschreibung für Stromlieferungen den Zuschlag bekommen. Für gleich drei WPD-Projekte gibt es nun sogenannte „Power Purchase Agreements“ (PPA) über 786,8 Gigawattstunden Stromproduktion im Jahr mit 20 Jahren Laufzeit ab 2021. Mehr »

Bedarfsbeleuchtung von Windenergieanlagen wird finanziell gefördert Foto: Matthias Buehner/fotolia.de

Bedarfsbeleuchtung von Windenergieanlagen wird finanziell gefördert

Dr. Philipp Schmagold, Projektentwickler für Windparks der Unternehmensgruppe Ebert und Lehrbeauftragter FH Kiel im Bereich regenerative Energien, über die Förderung des Landes Schleswig-Holstein für bedarfsgesteuerte Hinderniskennzeichnung von Windenergieanlagen größer 100 Meter Gesamthöhe. Mehr »

Regelleistung im Verbund vermarkten PUTZ & PARTNER

Regelleistung im Verbund vermarkten

Das Angebot von Regelleistung überfordert nicht nur die Betreiber von Ökostromanlagen, sondern meist auch die Stadtwerke, selbst wenn diese viele Generatoren in ihrem Netzgebiet zusammenfassen. Trianel bündelt die dezentralen Anlagen zu einem virtuellen Kraftwerk und vermarktet die Energie am Regelenergiemarkt. Mehr »

Negative Strompreise nicht zulassen: Kohle raus

Bei negativen Strompreisen sorgt Paragraph 51 für ein Aussetzen der Marktprämie - Windparkplaner haben dieses Risiko bisher unterschätzt. Ein Kohleausstiegsszenario könnte den Spuk beenden - und ganz nebenbei das Klima retten. Mehr »

Forscher wollen Speicherkosten drücken Helmholtz-Zentrum Berlin

Forscher wollen Speicherkosten drücken

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Speicherkosten zu senken. Auf der einen Seite können die Produktionskosten gedrückt werden, auf der anderen Seite kann die Kapazität der Batterien erhöht werden. Für die Lithium-Ionen-Technologie gibt es erfolgversprechende Ansätze. Mehr »

Überlegungen zum Nocebo-Effekt Martin Lindner

Windkraft-Gegner » 17.08.2016

Überlegungen zum Nocebo-Effekt

Regionale Tageszeitungen berichten viel über Bürgerinitiativen, die sich gegen Windkraftanlagen zur Wehr setzen. Vielfach aufgrund von Vorurteilen und ärgerlichem Halbwissen. Deshalb lohnt es sich, auf die Argumente der Windkraftgegner einzugehen und diese zu überprüfen. Mehr »

"Mich wundert die geringe Resonanz zu TTIP" CC-BY Bütikofer

"Mich wundert die geringe Resonanz zu TTIP"

Der Ko-Vorsitzende der europäischen Grünen, Reinhard Bütikofer, warnt die Erneuerbaren-Branche davor, Auswirkungen der anvisierten Freihandelsvereinbarungen der Europäischen Union mit den USA und anderen zu übersehen. Angesichts energiepolitisch immer konservativer gestimmter europäischer Regierungen verlangt er im Interview mit ERNEUERBARE ENERGIEN eine Grundsatz-Auseinandersetzung. Ein Gespräch auf der Rostock Wind. Mehr »

Ramboll übernimmt Cube und BBB Umwelttechnik BBB Umweltechnik

Ramboll übernimmt Cube und BBB Umwelttechnik

Die Fusionswelle in der Windbranche geht weiter: Das dänische Ingenieur-, Planungs- und Managementberatungsunternehmen Ramboll hat die beiden Onshore-Spezialisten BBB Umwelttechnik und Cube Engineering übernommen, um sich im deutschen Onshore-Markt zu positionieren. Damit setzt sich eine Tendenz fort, die auch Folge des Preisdrucks und des sich verändernden Marktes durch die Ausschreibungen sind. Mehr »